Capteq GmbH

Der IOHAWK macht ziemlich genau dasselbe, mit dem Unterschied, dass er statt Füßen Räder hat, statt Muskeln einen Motor, eine Ansammlung von Mikroprozessoren statt einem Gehirn und eine Gruppe von ausgeklügelten Gleichgewichtssensoren- sogenannten Gyroskopen- anstelle des Gleichgewichtssinnes im Innenohr. Um das Gleichgewicht zu halten, bewegt er die Räder genau in der richtigen Geschwindigkeit und man bewegt sich vorwärts. Wie unser Gehirn weiß der IOHAWK, wann man sich nach vorne lehnt. Man nennt dieses Verhalten "Dynamische Stabilisierung". In dem Moment, in dem Sie auf das Gerät steigen, beginnen die Gyroskopsensoren und Beschleunigungssensoren 100mal pro Sekunde das Gelände und Ihre Körperposition zu analysieren. Der IOHAWK besteht aus einem intelligenten Netzwerk aus Sensoren, mechanischen Komponenten, einem Antriebssystem und Kontrollsystemen.


0 Bewertungen