Bregenzer Festspiele

Mit einer Auslastung von 98 Prozent beim Spiel auf dem See beendeten die Bregenzer Festspiele ihre 70. Saison. Von den insgesamt rund 228.000 Besuchern hat allein Turandot mehr als 171.000 Zuschauer angezogen. Die letzte Oper des italienischen Komponisten Giacomo Puccini iiberzeugte in der Regie und im Buhnenbild von Marco Arturo Marelli sowie unter der musikalischen Leitung von Paolo Carignani und Giuseppe Finzi Publikum und Kritiker gleichermaBen. Im Festspielhaus gelang‘te die Oper Hoffmazms Erzählungen von Jacques Offenbach zur Auffiihrung. Die Oper in der Inszenierung von Stefan Herheim sahen mehr als 7.500 Besucher bei einer Auslastung‘ von 98 Prozent. Die musikalische Leitung hatte Johannes Debus.


0 Bewertungen