Arnolds Klapper-Klabauter-Krachmobil  musikalische Aktionen für Kinder

Arnolds Klapper-Klabauter-Krachmobil
musikalische Aktionen für Kinder

eine Sammlung selbstgebauter Instrumente und Klangerzeugungsmittel zum ausprobieren und bespielen. Dazu bietet die mobile Musikwerkstatt, allen interessierten Kindern die Möglichkeit, aus Alltagsmaterialien einfache Instrumente zu bauen. Aus Plastikrohren, Holzleisten und mehr können die interessantesten Klangkörper entstehen. Zudem kommt die Klabautermusik, ein musikalisches Programm zum Mitmachen, Mitsingen und Zuhören. Mit diversen z.T. selbstgebauten Instrumenten begeistert Arnold hierbei sein Publikum. Die Programme sind flexibel einsetzbar auf der Bühne und auf der Straße. Gleich ob Straßenfest oder Sommerfest, Stadtfest oder Weihnachtsmarkt, Kindergarten oder Theater: Alles ist möglich.


Bilder 15

Videos 3


Kontaktdaten


Ansprechpartner

  • Arnold Dojen
  • (+49) 0176 57225115

Angebote

Die folgenden beiden Projekte können kombiniert werden.

Das Klapper-Klabauter-Krachmobil
Eine Sammlung von selbstgebauten Instrumenten und Klangerzeugungsmitteln zum ausprobieren und bespielen.


Neben diversen kleineren Instrumenten wie dem Eimerbass oder dem Wannenxylophon, stehen auch größere Klangmaschinen wie das Klappertrööt (senior), oder die Donnerwand zur Verfügung. Weitere Instrumente sind in Arbeit und die bestehenden werden erfahrungsgemäß immer wieder verändert und variiert.
Neben dem freien erproben der verschiedenen Klangerzeugungsmöglichkeiten der Musikmaschinen - besteht natürlich auch immer die Möglichkeit zu einer kleinen musikalischen Kostprobe meinerseits.

Die mobile Musikwerkstatt:

Ob zum Straßenfest, zum Sommerfest oder zum Gemeindefest, zu jeder offenen Veranstaltung kann die mobile Musikwerkstatt eingeladen werden.
Verschiedene einfache - schnell gebaute - Instrumente aus Alltagsmaterialien stehen zur Auswahl. Wie z.B. Klanghölzer, Rasseln oder eine Plastikrohrflöte.
Außerdem kann von den etwas Älteren - oder wenn Mama und Papa mit Anpacken - die Abflussrohrtrommel oder ein Xylophon gebaut werden.
Natürlich können die gebauten Instrumente auch gleich ausprobiert werden. Die Gitarre Max wird bestimmt irgendwo um die Ecke stehen und ist immer Bereit mal ein Lied mit anzustimmen.

und Außerdem

die musikalischen Mitmachprogramme für Kinder:

Handgemachte Musik mit der Gitarre Max, dem Klappertrööt (junior) und diversen anderen "echten" oder auch selbstgebauten Instrumenten. Und natürlich nicht zu vergessen - dem Klabauter -  meinem unsichtbareren Begleiter, der für jeden Schabernack gut ist. Und ob es den Klabauter in echt gibt - oder  nicht. Tja, das bleibt mein Geheimnis. Denn die Phantasie ist wichtiger Bestandteil jeder meiner Programme, leben wir doch in einer Welt, in der die Phantasie, auch schon bei Kindern, viel zu kurz kommt.

Die Klabautermusik:
Zu hören sind u.a. die Wunschverwandschaft des Klabauters und ein
musikalischer Abzählreim. Und warum muß man eigentlich immer
Hausaufgaben machen? Das findet der Klabauter blöd. Aber wenn wir unser
gemeinsames Lieblingslügenlied anstimmen, dann ist er wieder begeistert
dabei. Liebt er doch die Musik so sehr wie ich.


Klabauters Winterzauber:
Was macht denn der Klabauter eigentlich im Winter? Erstmal freut er sich
natürlich auf den Weihnachtsmann! Denn wie wir alle, liebt er es
Geschenke zu bekommen. Aber warum muß es im Winter immer so kalt sein?
Was soll man da bloß gegen machen? Na klar, eine  Schneeballschlacht!


und zu guter Letzt,


das Erwachsenenprogramm:
Arnold Dojens "Alleingang"

In seinem neuen Soloprogramm "Alleingang", spielt  sich Arnold Dojen mit bis zu 14 Instrumenten (letzte Zählung), durch sein persönliches - manchmal etwas eigenwilliges - musikalisches Universum. Neben 6 und 12saitiger Gitarre als Hauptinstrumente tauchen u.a. diverse Mundharmonikas, Glockenspiel, ein Tenorhorn, Flügelhorn... etc. pp. in seinem Programm auf. Bestandteil seines Soloprojekts ist es, auszuloten was im "Alleingang" musikalisch alles so möglich ist. In seinen deutschen Texten hangelt sich Arnold Dojen dabei durch die Abgründe der Seele und den kleinen Seltsamkeiten des Lebens. Das ganze wird gewürzt mit Sinn für Unsinn und den Tücken des Daseins.


Ausstattung

Ein Pavilion von 3 x 3 m kann gestellt werden.

Die mobile Musikwerkstatt funktioniert ohne Stromanschluß, da nur mit Handwerkzeugen gearbeitet wird.

für die Konzertprogramme kann eine kleine Gesangsanlage gestellt werden.




Besonderes

Gitarrenworkshop für Erzieher(innen):

Wir lernen einfache Akkordbegleitungen für diverse Kinderlieder.
Begleitung der verschiedenen Taktarten (4/4 3/4 6/8 Takt) mit einfachen Zupf - und Anschlagtechniken.
Auf Wunsch auch Barre Akkorde und erstes Melodiespiel nach Noten (z.B. zum erarbeiten neuer Lieder).
Der Kurs geht über 8  wöchentliche Termine von jeweils 1 h.
Max. 6 Teilnehmer.

Termine auf Absprache.
Auf Wunsch auch in der jeweiligen Einrichtung.


Rubriken


0 Bewertungen