SMI 1 Unterkunftslösungen für events 1

SMI macht Schlafen zum Erlebnis mit Übernachtungsmöglichkeiten auf Events

| gesponserter Beitrag |
Lesedauer 3 Minuten

Ich gebe es zu: Auch wenn ich häufig auf Events und Abendveranstaltungen unterwegs bin, Festivals liebe und gerne große Shows besuche, gehe ich auch wirklich gerne früh ins Bett. Mein Schlaf ist mir wichtig, und „unter acht Stunden kriegt kein Mensch mich geweckt“, sangen schon bekannte deutsche Rapper. Denn: Wer nicht gut schläft, hat weniger vom nächsten Tag. Und das sollte gerade auf mehrtätigen Veranstaltungen, Tagungen, Festivals oder Teambuilding-Seminaren keinesfalls passieren. Damit die Gäste stets erholt und ausgeschlafen sind und Veranstalter ihren Besuchern Übernachtungsmöglichkeiten auf Events bieten können, schafft die SMI GmbH Schlaflösungen aller Art – vom bequemen Feldbett bis zur luxuriösen Schlafkabine.

Alles, was mit Schlaf zu tun hat

So stylisch können Feldbetten sein.

So stylisch können Feldbetten sein.

Schlafen als Event-Erlebnis? Wenn das kein Thema für einen Blogartikel ist – und so habe ich den Gründer von SMI, Lucas Schmidt (30), getroffen, um mit ihm über seine spannenden Übernachtungsmöglichkeiten auf Events zu sprechen. „Wenn es um das Thema Schlafen geht, kommen wir ins Spiel“, erklärt der sympathische Geschäftsführer bei unserem Treffen. „Ob es einfach ein Dach über dem Kopf ist, ein Basic- oder Luxuszelt, ein Container, eine Schlafkabine oder eine Holzhütte, wir sorgen dafür, dass alle Besucher oder Mitarbeiter immer gut liegen.“ Alles fing an mit einem Feldbett – im Sommerlager war Lucas es leid, dass die Luftmatratze irgendwann bestimmt ein Loch bekam. Und so entstand die Idee, sich ein Feldbett zuzulegen. Natürlich wollten das bald alle haben, schnell war ein Feldbett-Vertrieb und bald auch eine Vermietung aufgebaut – und die heutige Geschäftsidee geboren.

Übernachtungsmöglichkeiten auf Events von Full-Service Schlafagentur

Auch um Chillout-Areas kümmert sich SMI.

Auch um Chillout-Areas kümmert sich SMI.

Mittlerweile stattet SMI längst nicht mehr nur Zeltlager mit Feldbetten aus. Mehrtägige Seminare großer Unternehmen, Sport- und Musikfestivals und sogar Modenschauen haben Lucas und sein Team mit ihren innovativen Lösungen begleitet – und kümmern sich dabei nicht nur um die Schlafgelegenheiten an sich. Als „Full-Service Schlafagentur“ nutzen die Experten ihr großes Netzwerk und stellen auch Bettwäsche, Decken, Sanitäranlagen, Zeltböden, Sonnenschutz oder Wegebeleuchtung bereit – „eben alles, was man braucht, wenn man seine Gäste nicht ins Hotel schicken möchte, aber sie trotzdem gut schlafen sollen“, erklärt Lucas. Es muss aber gar nicht immer das Übernachten sein. Auch um „Chillout- und Napping-Areas“ für Events, Feste und Happenings kümmert sich das Team von SMI. So lassen sich die Holzfeldbetten auch als stylische Sitz- oder Erholungsgelegenheit nutzen oder die eigens entwickelte Hängematte hamaka in Holzgestelle hängen. Sei es ein Event mit 15 Gästen oder mehr als tausend: für den Experten kein Problem. Er und sein Team sorgen dafür, dass sich die Kunden um nichts mehr kümmern müssen – auch nicht um Auf- und Abbau oder Logistik-Planung.

Schlafen im Firmenkomplex

Übernachtungsmöglichkeiten auf Events machen Schlaf zum Erlebnis!

Übernachtungsmöglichkeiten auf Events machen Schlaf zum Erlebnis!

„Wir schaffen Übernachtungsmöglichkeiten auf Events auch dort, wo es auf den ersten Blick vielleicht gar nicht möglich scheint“, erzählt Lucas. Zum Beispiel innerhalb eines großen Firmenkomplexes, wo SMI umrandete Doppelstockbetten aufgestellt hat. Die Besucher waren begeistert – und hatten ein Erlebnis, das ihnen ein Hotel vermutlich nicht geboten hätte. Oder Zelte, die für eine Veranstaltung direkt am Nürburgring standen – Motorengeräusche und sicher eine der spannendsten Kulissen, die man nach dem Aufwachen haben kann, inklusive. Selbst schläft Lucas Schmidt übrigens am liebsten in der Hängematte, seiner von seinem Geschäftspartner und ihm entwickelten hamaka. Denn die kann er überall aufhängen– und gemütlich abhängen.

 

Hier gibt es den Kontakt.