Energy Rental Mobile Heizung 1

Mobile Heizung für jede Location: Energy Rental sorgt für die richtige Temperatur

| gesponserter Beitrag |

Es gibt Experten, die ihren Job dann besonders gut erfüllt haben, wenn niemand ihre Dienstleistung auch nur bemerkt. Zum Beispiel Spezialanbieter für Event- und Messeklimatisierung, die dafür sorgen, dass in jeder noch so speziellen Location ein angenehmes Klima und die perfekte Wohlfühl-Temperatur herrschen – wie Energy Rental, der Experte für mobile Heizung und Klimaanlagen aus Berlin. „Das ist übrigens der einzige Nachteil an unserem Job“, sagt Geschäftsführer und Gründer Karsten Kressmann, den wir in Berlin zu einem Gespräch über mobile Heizung getroffen haben, „dass wir dann alles richtiggemacht haben, wenn man uns gar nicht bemerkt.“

Klimatisierung heißt Kühlen und im Bedarf auch Heizen

Mobile Heizung oder Klimaanlage? Die Wohlfühltemperatur hängt von vielen Faktoren ab.

Mobile Heizung oder Klimaanlage? Die Wohlfühltemperatur hängt von vielen Faktoren ab.

Die schlimmste Vorstellung für den studierten Klimatechniker: Wenn die Damen sich beim Gala-Dinner die Jacketts der Männer umlegen müssen, weil es zu kalt ist. Das wird bei einem Event, auf dem Energy Rental sich um die Klimatisierung kümmert, vermutlich aber nicht so schnell passieren. Mit einem riesigen Erfahrungsschatz aus 16 Jahren Eventklimatisierung (im Gespräch mit Karsten Kressmann habe ich gelernt: Klimatisierung bedeutet nicht nur kühlen, sondern auch heizen), zahlreichen Experten und einem riesigen Lager von rund 2000m² in Berlin, wissen die Klimaexperten genau, was zu tun ist, damit die Gäste weder frieren noch schwitzen. Aber bei welcher Temperatur fühlen wir uns eigentlich so richtig wohl? „Das hängt ganz von der jeweiligen Veranstaltung ab“, erklärt Karsten Kressmann. „Ist es ein Firmenevent, zu dem vorwiegend Männer im Anzug kommen oder eine Abendveranstaltung, bei der die Damen Kleider ohne Ärmel tragen? Wir setzen uns im Vorfeld detailliert mit dem Charakter, der Location und dem erwarteten Publikum auseinander, um die richtige Temperatur festzulegen.“

Auch in besonderen Locations die richtige Temperatur

Und jede Art von Veranstaltung und Location hat ihre ganz speziellen Anforderungen an die mobile Heizung und Kühlung: Nicht immer sind die technischen Gegebenheiten so, dass die mobile Heizung dort aufgestellt werden kann, wo man sie braucht. „Schwierige Objekte zu beheizen, gehört zu unserem Spezialgebiet“, erklärt Kressmann. Im Gespräch mit dem Geschäftsführer merkt man, dass es diese besonderen Herausforderungen sind, die er so schätzt: Zum Beispiel der vor der Öffentlichkeit verborgene VIP-Raum im Berliner Olympiastadion, wo die nächste Heizquelle 150 Meter entfernt stehen muß und wo keine klassische Luftheizung hinkommt. Mit einer speziellen Methode, Wasserspeichern, Schläuchen und Pumpen überbrückt Energy Rental die Entfernung und empfängt die Stars und Promis mit genau der richtigen Wohlfühltemperatur.

Möglichst geräuscharme Klimatisierung

Energy Rental belüftet den Rasen bei den Gerry Weber-Open.

Energy Rental belüftet den Rasen bei den Gerry Weber-Open.

Aber das ist nicht die einzige Herausforderung, die die Eventklimatisierung mit sich bringt. Bei einem Sportevent in Moskau zum Beispiel ging es darum, in einem Studio mit riesiger Glasfront für die richtige Temperatur zu sorgen. „Das war wie im Gewächshaus. Die Klimaanlagen durften aber nicht in der Nähe stehen, damit die Tonaufnahmen nicht gestört wurden. Wir mussten also eine große Entfernung überbrücken“, so Kressmann. TV-Aufzeichnungen haben überhaupt ihre eigenen Anforderungen – um die sich Energy Rental gerne kümmert. „Da spielen viele Faktoren mit: Scheinwerfer und Technik heizen die Räume extrem auf, die Temperatur schwankt dauernd. Nur ein erfahrener Klimatechniker vor Ort kann da gegensteuern.“ Bei Veranstaltungen in Zelten sorgt Energy Rental mit Deckenluftschläuchen dafür, dass es überall gleichmäßig warm ist – nicht nur in der Nähe der Wärmequelle. „Die mobile Heizung muss dort platziert werden, wo sie am wenigsten stört. Mit unseren selbst entworfenen und gebauten Schalldämpfern, die wir dort positionieren, wo sie niemand bemerkt, gelingt das aber“, sagt der Klimatechniker. Und auch für sehr große Events ist der Dienstleister gerüstet – zum Beispiel, wenn gleich drei Hangars des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof THF- klimatisiert werden sollen, so wie beim Service-Gipfel von Mercedes Benz 2018. Und manchmal sollen sich nicht nur die Gäste, sondern auch der Untergrund wohlfühlen: So übernimmt Energy Rental für die Gerry Weber Open neben der Klimatisierung seit über 10 Jahren auch die Belüftung des Rasens des Center Cords des ITP-Turniers.  Und noch etwas hat Karsten Kressmann in den letzten 25 Jahren gelernt. Die optimale Wohlfühltemperatur, die bestimmt nicht der Klimatechniker. Sondern die Ehefrau des Veranstalters.

 

Den Kontakt gibt es hier.