Mietmöbel JMT BOE

JMT Mietmöbel als BrandEx-Sponsor mit innovativem Konzept

| gesponserter Beitrag |

Der „beruflich“ spannendste Teil des Jahres ist zwar irgendwie schon wieder vorbei – doch eigentlich geht es ja jetzt erst richtig los. Denn all die Erlebnisse, Kontakte und Trends der BOE, Internationale Messe für Erlebnismarketing in Dortmund, muss man erst einmal in Ruhe Revue passieren lassen, um sie richtig verarbeiten zu können. Das gilt für Besucher, Veranstalter, Aussteller und Sponsoren, jeder hat seine ganz eigenen Erinnerungen an die aufregenden Tage im Januar. Auch für JMT war der Messeauftritt ein Erfolg. Das Unternehmen für Mietmöbel und Bodenbeläge war aber in diesem Jahr nicht nur als Aussteller dabei, sondern auch Sponsor des International Festival of Brand Experience.

2019 erstmals in komplett neuem Rahmen

Der Mietmöbel Spezialist war gespannt auf das neue Konzept - und begeistert.

Der Mietmöbel Spezialist war gespannt auf das neue Konzept – und begeistert.

Mit dem „BrandEx“, einer Veranstaltung mit Kongress und Verleihung der BrandEx Awards für die besten Projekte des Jahres in den Bereichen Live-Marketing und Markenarchitektur, haben die Initiatoren ein Forum geschaffen für Eventmanager und -kreative, PR- und Kommunikationsspezialisten, Werber, Marketingexperten, Wissenschaftler, Serviceanbieter und den Nachwuchs aus den Segmenten Messe, Architektur und Live-Kommunikation. Und das in diesem Jahr zum ersten Mal in einem völlig neuen Gewand. Für JMT ein großer Coup: Der Mietmöbel-Spezialist war in diesem Jahr einer der Sponsoren des Festivals. „Wir sind ein langjähriges Mitglied des FAMAB-Verbandes und waren deswegen extrem gespannt auf das neue Konzept“, hat Katja Rosinski von JMT mir bei einem Kaffee am Messestand verraten. „Es hat uns wirklich riesig gefreut und auch stolz gemacht, dass wir gefragt wurden, ob wir hier als Sponsor zur Verfügung stehen würden.“

Mietmöbel im Seventies-Style

Das Unternehmen hatte die Aufgabe, die Halle 3B der Dortmunder Westfalenhallen für die Veranstaltung mit zu gestalten – und das wirklich toll umgesetzt. Ausgefallene Mietmöbel in einheitlichen Farben, moderne Lounge-Elemente gemischt mit massiven Holzplatten, Design-Klassiker und frische Formen: Dass hier nichts von der Stange kam, war zu spüren – und auch, dass die Designmöbel-Spezialisten ihr ganzes Wissen und Können zum Besten geben konnten. „Das innovative Set-Up der Halle erlaubte es uns, dass wir uns mit unseren ganz besonderen Möbeln so richtig austoben durften“, erzählt Katja Rosinski begeistert. Und zwar in der 550 Quadratmeter großen ‚Piazza The 70’s‘, die sich durch Mietmöbel im Seventies-Style in grau, rot und weiß und witzigen Peace-Zeichen an den Wänden von den anderen Vorräumen abhob. Auch den Innenraum, der für das Festival, die Preisverleihung, und auch die After Show-Party und BOE-Night genutzt wurde, hat JMT mit seinen ganz besonderen Möbeln bestückt.

Angesagter Massiv-Holz Mix

Im Trend: Möbel mit Holzmix.

Im Trend: Möbel mit Holzmix.

„Besonders gut kam der aktuell so angesagte Holz-Mix an“, sagt Katja Rosinski. „Hier konnten wir unsere einzigartige ‚Wodospad Serie‘ aus massiven Holztischplatten zusammen mit den ‚Catifa Wood‘-Stühlen und unseren Mietmöbel-Barhockern ‚Amagni AAS‘, die mit dem jeweiligen Tisch kombiniert wurden, richtig toll zur Geltung bringen.“  Und das hat sich auch am eigenen Stand gelohnt. „Durch den neuen Rahmen des Branchentreffs konnten wir auch an unserem eigenen Stand auf der Best of Events viele Kunden und potenzielle Kunden aus der Messebranche begrüßen. Ein voller Erfolg – wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.“

 

Hier gibt es den Kontakt.