memo-media-Logo

Messepräsenzen memo-media 2015

Wann sind wir auf welchen Messen und welche Highlights erwarten uns dort – werfen Sie einen Blick mit uns auf die Messen 2015!

Das Messejahr 2015 startet Schlag auf Schlag mit zwei absoluten Pflichtterminen.

Best of Events International, Dortmund

Denn am 21. und 22. Januar öffnen die Westfalenhallen in Dortmund ihre Pforten für die Best of Events International, der Fachmesse für Wirtschaftskommunikation, Live-Marketing, Veranstaltungsservices und Kongress. Wie in jedem Jahr liefert die BOE einen optimalen Überblick zu den Innovationen der Event-Industrie und ist zugleich Netzwerkplattform für alle Unternehmen der Eventbranche und ihrer Mitarbeiter.

memo-media auf der Best of Events in Dortmund 2014

memo-media auf der Best of Events in Dortmund 2014. Insgesamt wurden dort 3.000 Exemplare des Eventbranchenbuchs und 1.250 showcases ausgegeben.

Wir freuen uns, Sie in der Halle 4, Stand B02 – also gleich links in der Haupthalle – begrüßen und noch mehr freuen wir uns, Ihnen dann das druckfrische Eventbranchenbuch 2015 präsentieren zu können.

Der zweite Pflichttermin 2015 ruft: Die 27. Kulturbörse Freiburg

Nur wenige Tage später folgt die nächste spannende Messe: Die Internationale Kulturbörse Freiburg. Vom 26. bis zum 29. Januar gibt es dann rund 170 Live-Auftritte auf fünf Bühnen zu bestaunen. Das memo-media Team freut sich auf nationale und internationale Performances aus Straßentheater, Theater, Varieté, Gala, Kabarett und Comedy. Aber natürlich auch auf musikalische Leckerbissen aus Jazz, Pop, Rock, Weltmusik und Tanz. Uns finden Sie wie immer an Stand 2.0.6, direkt rechts in der Haupthalle.

Handstandartist Loui am Messestand von memo-media auf der IKF 2014

Handstandartist Loui am Messestand von memo-media auf der IKF 2014

Hier warten auch rund 330 weitere Aussteller aus den Bereichen Event- und Künstleragenturen, Technik- und Dienstleistungen der Eventbranche, Verbände und Fachmedien. Im nächsten Jahr liegt der Länderschwerpunkt auf Österreich und wir sind schon gespannt, mit welchen kulturellen Highlights uns die Künstler aus dem Nachbarland verwöhnen.

Ab in den Süden: Eventex Congress in Bulgarien

Fast genau einen Monat später, nämlich am 25. Februar, geht es dann nach Bulgarien. Denn bereits zum siebten Mal findet in der Hauptstadt Sophia der zweitägige Eventex Congress statt. Der Fachkongress für europäische Veranstaltungen und Fachkräfte widmet sich dem Eventmarketing und der Veranstaltungstechnik. Wir sind zum ersten Mal als Teil der internationalen Jury dabei und freuen uns auf die Award-Verleihung, auf der 13 Projekte oder Akteure der Eventbranche weltweit ausgezeichnet werden.

Klein und fein: Die Locations-Messen

memo-media auf der Locations-Messe in Essen 2014

memo-media auf der Locations-Messe in Essen 2014

Kaum gelandet, fährt das memo-media Team weiter zur Locations Region Rhein-Neckar, die am 4. März in Mannheim stattfindet. Diese uns inzwischen sehr vertraute Messereihe können wir nur empfehlen, wenn Sie auf der Suche nach außergewöhnlichen Locations und Eventservices sind. Denn hier finden sich die Veranstaltungsorte, die noch ein Geheimtipp sind. Abgerundet wird das Ausstellerangebot von ausgewählten Häusern der Hotellerie und Gastronomie. Unterteilt in vier Regionen – Rhein-Neckar, Stuttgart, Rhein-Ruhr und Rhein-Main – gewinnen Sie einen guten Eindruck über die passenden Veranstaltungsorte in Ihrer Nähe. Selbstverständlich finden Sie uns dementsprechend nicht nur auf der Locations Rhein-Neckar, sondern auch auf den anderen drei folgenden Messen.

Zum Frühlingsanfang nach Cannes auf die Heavent Meetings

Den Frühling begrüßt memo-media in Cannes und zwar auf der am 25. und 26. März stattfindenden Heavent Meetings Cannes. Die Event- und Geschäftstourismusmesse setzt auf gezielte face to face-Termine, Business Lunchs und High-Scale-Konferenzen. Hinzu kommen die Verleihung eines Event-Awards und zwei Networkingabende. Aussteller sind lokale Eventagenturen, außergewöhnliche Locations, Hotels, Destinationen, Kongresszentren, Künstler- und Dekorationsagenturen sowie Technik-Dienstleister, hauptsächlich aus dem Süden Europas.

Licht, Sound und ganz viel Theater

Im April finden Sie uns dann auf der Prolight + Sound in Frankfurt. Sie ist die größte internationale Fachmesse der Technologien und Services für Veranstaltungen, Installation und Produktionweltweit. Vom 15. bis 18. April zeigt die Prolight + Sound einen umfassenden Überblick über alle Produkte und Dienstleitungen der Veranstaltungstechnik und Systemintegration und wird an diesen vier Tagen zum Treffpunkt von Ausstellern, Fachbesuchern, Händlern und professionellen Anwendern aus der ganzen Welt. Die Internationalität und das umfassende Produkt- und Dienstleistungsspektrum sind die Erfolgsfaktoren dieser Messe.

Inthega Frühjahrstagung und Theatermarkt

Und da der Mai bekanntlich alles neu macht, lassen wir es uns nicht entgehen, uns auf der am 11. und 12. Mai stattfindenden Inthega Frühjahrstagung und Theatermarkt in der Stadthalle Gifhorn über die neusten Produktionen auf dem Theatermarkt zu informieren. Rund 60 Aussteller aus den Bereichen Musiktheater, Tanz und musikalisches Kinder-/Jugendtheater zeigen auf der Inthega ihre Programme für die Spielzeit 2016/2017.

Pfingsten auf der Sonneninsel – Das Kleinkunstfestival Usedom

Über Pfingsten packen wir dann unsere Koffer und fahren auf die Sonneninsel Usedom. Denn hier wartet vom 22. bis 25. Mai die große Welt der kleinen Kunst auf uns und ihre Besucher. Organisiert vom Förderverein Kleinkunstinsel Usedom e.V. begeistert das Internationale Kleinkunstfestival Usedom jedes Jahr wieder mit seinem spartenoffenen Wettbewerb von Straßendarbietungen direkt an der Promenade im Seebad Heringsdorf. Genießen auch Sie tolle Shows von Künstlern aus aller Welt auf der Sonneninsel.

Rundum neu: Die Stage Set Scenery in Berlin

Mit Spannung und Neugier erwarten wir dann die Stage Set Scenery, die vom 9. bis 11. Juni zum ersten Mal ihre Hallen öffnet. Die von der Messe Berlin GmbH und der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft (DTHG) veranstaltete Stage Set Scenery richtet sich insbesondere an Veranstaltungstechniker. Sie soll zweijährlich auf dem Messegelände in Berlin stattfinden. Viel mehr können wir hierzu noch gar nicht sagen, findet sie doch zum ersten Mal statt. Aus diesem Grunde besuchen wir die Messe auch nur, wir werden nicht dort ausstellen.

Betriebsamer Herbst: Bunte Messetage im September

Bunt und fröhlich geht es für uns nach der Sommerpause weiter. Direkt am 1. September besuchen wir die AlsterKult in Hamburg. Auch 2015 wird die Live-Messe für internationale Künste auf Kampnagel stattfinden. Besucher haben hier die Gelegenheit, Live-Auftritte aus den unterschiedlichsten Kunst- und Kulturbereichen zu sehen. Darüber hinaus können sie sich auch direkt über das Leistungsspektrum der Künstler informieren oder sie direkt für eigene Events buchen.

Künstlerisch geht es auch eine Woche später auf der Performance Paderborn zu. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfältigkeit der vorhandenen Ausdrucks- und Darstellungsformen der Kunst und Kultur im Öffentlichen Raum zeigen. Standort der Kulturbörse ist der Schloß- und Auenpark Paderborn mit seinem Schlossareal. Ein großflächiger Open-Air-Bereich mit acht Bühnen für Freiluftkünste und -genüsse jeder Art inklusive Barockpark und Geophytenwäldchen, laden ein, Präsentationen, Begegnungen oder Betrachtungen ganz nach den persönlichen Vorstellungen zu gestalten. Und natürlich die Performances der Künstler zu bestaunen. Nachdem die Perfomance 2014 recht kurzfristig abgesagt wurde, wird sie 2015 nach Aussage des Kulturamtes Paderborn aber sicher stattfinden.

Nachwuchsförderung muss sein

So viel Kreativität und Lebensfreude hält jung. Und da passt es hervorragend, dass wir Ende September einen kleinen Abstecher zum Forum Via Münster machen, um die Auszubildenden der Veranstaltungsbranche zu unterstützen. Denn das Forum Via Münster ist ein Kongress, der sich speziell an den Nachwuchs der Veranstaltungs-, Medien-, Hotel- und Gastronomiebranche richtet. Getreu dem Slogen „Wir veranstalten die Zukunft“ bietet das vielfältige Vortragsprogramm sowohl Basiswissen eines erfolgreichen Veranstalters als auch Vorträge von namhaften Referenten der Branche, die bereit sind, ihre Tipps und Tricks zu verraten.

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende – Die letzten Messen des Jahres

Einen schönen Abschluss findet das memo-media Messejahr mit der Inthega Herbsttagung. Am 19. und 20. Oktober treffen sich rund 150 Aussteller des deutschsprachigen Tourneetheaters in der Stadthalle Bielefeld, um ihre Angebote für die Spielzeit 2016/2017 zu präsentieren. Aussteller aus den Bereichen Ticketing, Veranstaltungssoftware, Fortbildung, Bühnen- und Veranstaltungstechnik vervollständigen das Angebot.

Für den spannenden EuBEA-Congress sind Termin und Ort mit dem Stand 6. Januar 2015 noch nicht bekannt – Istanbul, Prag oder Kopenhagen im Gespräch. Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, den memoLetter, neben  kostenfreien Eintrittskarten zu vielen Messen und Events erhalten Sie dort auch immer die aktuellsten Informationen der Branche.