Fotoboden für Veranstaltungen

FOTOBODEN – Der perfekte Bodenbelag für Events

Ideal für Bühnen, Events und Gastronomie

FOTOBODEN aus Kaarst bei Düsseldorf stellt individuell bedruckbare Vinylunterlagen und –böden her, die nicht nur vielfältig einsetzbar sind, sondern auch höchsten qualitativen Standards genügen. Das Herstellungsverfahren ist europaweit einzigartig, die Nachfrage wächst stetig. Wer Werbung, Logos, Fotos oder ähnliches für einen begrenzten Zeitraum auf dem Boden platzieren will, konnte bisher zwischen zwei gängigen Methoden wählen: bedruckbarer Teppich oder Floor Graphics/Klebefolien. Doch beide Varianten haben ihre Nachteile, wie FOTOBODEN-Geschäftsführer Timo Michalik weiß: „Teppiche haben ein schlechtes Druckbild, verschmutzen schnell und werden unansehnlich, Klebefolien sind nur auf ganz glatten Oberflächen verwendbar und können den ursprünglichen Boden angreifen, wenn man sie nach der Veranstaltung wieder entfernt.“

 

Fotoboden für Warsteiner

Warsteiner, als Sponsor des Events, wurde mit einem Fotoboden in Szene gesetzt.

Tolles Druckbild und gute Haltbarkeit

Auf der Suche nach einer Alternative entwickelten er und sein Team ein spezielles Verfahren, bei dem der Druck auf eine geschäumte und eine harte Schicht Vinyl aufgetragen wird. Das Ergebnis überzeugt durch ein tolles Druckbild und gute Haltbarkeit. Timo Michalik: „Der Boden ist schnell ausgelegt und wieder eingerollt, kann problemlos gereinigt und wieder verwendet werden, ist antistatisch, schwer entflammbar und rutschhemmend.“

Über 200 verschiedene Anwendungsvorschläge präsentiert Fotoboden auf der firmeneigenen Internetseite: Das Angebot beginnt bei Tischauflagen für‘s schnelle Branding von Locations, reicht über Werbeflächen für Messen, Einzelhandel und Gastronomie bis hin zu Großprojekten wie dem Auftritt von Skoda bei der 78. IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2014 im weißrussischen Minsk.

Fotoboden für Skoda

Skoda Outdoor Präsentationsstand als Eishockeyfeld zur Eishockey WM 2014 in Minsk.

Härtetest mit Bravour bestanden

Der tschechische Automobilhersteller verwandelte seine Präsentationsflächen vor den Stadien sowie am Flughafen dem Anlass entsprechend in eine Eishockeyarena. Fotoboden lieferte dafür den Bodenbelag, auf den jeweils ein Eishockeyfeld aufgedruckt war. Sechs Wochen lang besuchten täglich rund 5.000 Menschen die Skoda-Stände und unterzogen den Fotoboden damit einem echten Härtetest – den dieser mit Bravour bestand.

Besonders stolz ist das rheinische Unternehmen auf seine Kooperation mit dem heimischen Traditionsverein, der Fortuna Düsseldorf. Das Unternehmen stellt als Lizenzpartner des Fußballvereins Tischauflagen mit Logo her und stattet damit zahlreiche Gaststätten in der Stadt aus. „So kann man innerhalb von wenigen Minuten ein normales Restaurant in eine echte Fankneipe verwandeln. Und wenn das Spiel vorbei ist, ist alles genau so schnell wieder weggepackt“, so Timo Michalik.

Fanbar Fortuna Düsseldorf

Tischauflage der Fanbar von Fortuna Düsseldorf

Perfekt für das Künstler- und Veranstaltungsmarketing

Künstler und Veranstalter können die Böden ideal für ihr Eigenmarketing nutzen, wie der Fotoboden-Geschäftsführer verrät: „Wenn beispielsweise Besucher eines Konzerts Fotos schießen, ist fast immer auch der Boden der Showbühne mit drauf. Und wenn dort dann der Name des Künstlers oder der Veranstaltung steht, wird dieser immer wieder transportiert und so nachhaltig erinnert – jedes Mal, wenn die Fotos angeschaut oder über soziale Netzwerke verbreitet werden. Ein gutes Beispiel dafür sind die Bilder des letzten FAMAB DAVID Awards.“

Der offizielle Start von FOTOBODEN war im Dezember 2012 nach anderthalbjähriger Entwicklungszeit. Seitdem wurden über 300 Projekte realisiert. Timo Michalik: „Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Ideen und Konzepte für den Einsatz von Bodengrafiken. Es ist ein hartes, aber spannendes Aufbaugeschäft.“ Das Team von Fotoboden arbeitet stetig daran, neue Kundenideen umzusetzen und das Material weiter zu entwickeln. Inzwischen gibt es neben der 2m breiten Rolle auch eine 3m breite Variante. Bei Fotoboden kommt alles aus einer Hand: Design- und Produktideen, Material, Druck sowie verschiedene an die Bedingungen angepasste Verlegemöglichkeiten. Nachhaltigkeit wird großgeschrieben. „Wir garantieren ein hundertprozentiges Recycling im geschlossenen Materialkreislauf, darauf sind wir sehr stolz“, so Timo Michalik.

Outdoor-Fotoboden

Outdoorboden für Fahrzeugpräsentation

Fotoboden ist ein Geschäftsbereich der Bücker GmbH, wurde im Dezember 2012 gegründet und beschäftigt zehn Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Kaarst. Der gleichnamige Vinylboden wird exklusiv verarbeitet und vertrieben, ist vielfach DIN- sowie ISO-zertifiziert sowie zu 100% recycelbar.
Das Fotobodenmaterial wurde zum Europäischen Patent angemeldet. Fotoboden bietet alle Dienstleistungsbereiche von Design, Druck- sowie Produktentwicklung und versteht sich somit als Konzeptpartner diverser Branchen wie Laden- oder Messebau sowie TV-Produktionen und Museen u.v.a.