skydiving-bottrop-titelbild-memo-media

Indoor Skydiving Bottrop: Der Traum vom Fliegen

| gesponserter Beitrag |

Ich erinnere mich noch genau: Ganz ohne Flügel schwebte ich über der Erde, konnte aus der Luft sehen, wie die Menschen ihren Alltag lebten und genoss das Gefühl der Schwerelosigkeit. Doch dann bin ich aufgewacht und – im wahrsten Sinne des Wortes – auf den Boden der Tatsachen „zurückgefallen“. War nur ein Traum. Schade. Wer hat als Kind nicht auch mehr als einmal davon geträumt, fliegen zu können? Für alle, die ihr Gefühl aus Kindheitsträumen in die Realität holen wollen, habe ich eine tolle Nachricht: Es ist möglich! Zumindest in gewisser Weise, denn in dem Windkanal von Indoor Skydiving aus Bottrop kann man in den Genuss kommen, wie es ist, einfach mal abzuheben.

Fliegen ohne Fallschirm

Skydiving Bottrop Windkanal Deutschland

Im Windkanal von Indoor Skydiving Bottrop wird der Traum vom Fliegen wahr.

Sie ist 4,3 Meter breit und 17 Meter hoch, im unteren Teil komplett verglast und macht schon von außen einen spannenden Eindruck. Staunend stehe ich vor der Luftkammer der Windtunnelanlage in Bottrop und schaue mir die Flugmanöver einiger Teilnehmer an. Der nächste ist an der Reihe. Er steht vor dem Eingang des Windkanals, nimmt eine Pose in X-Form an und lässt sich einfach nach vorne fallen. Und keine Sekunde später schwebt er schon in der Luft! Natürlich gemeinsam mit einem professionell ausgebildeten Instructor, denn wenn ich mir diese Freifallsimulation anschaue, wird schnell klar: Das bedarf schon ein wenig Übung. Deswegen gibt es im Vorfeld auch eine spezielle und ausführliche Einweisung mit Bodentraining. Aber muss man auch gewisse körperliche Voraussetzungen mitbringen, um an diesem Erlebnis teilnehmen zu dürfen? „Um das Indoor Skydiving ausprobieren zu können, sollte man älter als 4 Jahre und nicht schwerer als 120 kg sein. Keiner muss körperlich besonders sportlich oder trainiert sein, um in das Gefühl des Fliegens kommen zu können. Vielleicht haben die einen hinterher nur ein wenig mehr Muskelkater als die anderen“, klärt mich Christian Böhlke, Mitarbeiter bei Indoor Skydiving, mit einem Lächeln im Gesicht auf. Denn hier werden Muskelpartien beansprucht, die man vielleicht noch gar nicht kennt. Eine gewisse Grundspannung ist jedenfalls gefragt, denn nicht umsonst sprechen wir hier von einer Freifallsimulation. Der Luftstrom in dem Kanal wird auf jeden Teilnehmer individuell angepasst und im Durchschnitt wird bei einem Flug im Windtunnel eine Fallgeschwindigkeit von 50 Metern pro Sekunde erreicht. Das ist schon eine Hausnummer!

Wie lang 60 Sekunden wirklich sein können

Indoor Skydiving Bottrop Gruppenevents

Ob privat oder für Firmenevents – Nervenkitzel und Spannung ist beim Skydiving garantiert.

Je nach Paket-Wahl dauert ein Flug 60 oder 120 Sekunden. Das klang für mich zunächst relativ kurz, doch dann wurde ich schnell vom Gegenteil überzeugt: „Wenn man mal bewusst auf die Uhr schaut, ist man verwundert, wie lange 60 Sekunden doch sein können! Genau so ist es auch bei den Flugmanövern in unserem Windkanal. Zum einen ist das Zeitempfinden beim Skydiving ein ganz anderes – die Zeit vergeht viel langsamer. Zum anderen sind diese 60 Sekunden Freifallsimulation eine wesentlich längere Zeit, als die Fallzeit bei einem Fallschirmsprung“, erzählt Christian Böhlke. Allein beim Zuschauen kommen mir die 60 Sekunden schon wahnsinnig lang vor. Außerdem überrascht es mich, wie schnell die Flug-Teilnehmer die richtige Körperhaltung beherrschen und ihre Bewegungen kontrollieren können. Die Lernkurve scheint hierbei wirklich steil zu sein. Bei der Frage, wie sich Interessierte dieses Gefühl vorstellen können, gibt mir Christian Böhlke eine klare Antwort: „Dieses Gefühl ist mit nichts zu vergleichen! Man muss es erleben. Die einzigen, die sich das Gefühl vorstellen oder nachempfinden können, sind Fallschirmspringer.“

Skydiving privat oder als Firmenevent erleben

Indoor Skydiving Bottrop Windkanal Deutschland einzigartig

Bis heute ist das Unternehmen „Indoor Skydiving Bottrop“ mit seinem Windkanal einzigartig in Deutschland.

Nicht nur im privaten Bereich ist das Flug-Erlebnis eine tolle Sache. Auch für Firmen-Events bietet die Indoor Skydiving GmbH in Bottrop spannende Angebote. Ein Team von bis zu 100 Personen wird hier nicht nur mit einer großen Portion Adrenalin versorgt, sondern auf Wunsch auch mit kulinarischen Köstlichkeiten. Während also der eine Kollege gerade vom Boden abhebt, können sich die anderen das Spektakel bei leckerem Fingerfood ansehen und derweil die Vorfreude und Spannung auf ihren eigenen Flug genießen.

Der frühe Vogel …

Seit 2009 gibt es die Anlage für Indoor Skydiving in Bottrop und sie ist derzeit noch immer die einzige in Deutschland. Daher sollte jeder Interessent vor allem an eines denken: früh genug zu buchen! „Wochenenden sind bei uns immer besonders gut gebucht. Deshalb sollten Interessenten rund vier bis sechs Wochen im Vorfeld ihren Termin buchen. Unter der Woche sieht das aber im Regelfall anders aus. Da kann man auch kurzfristig einen Termin bekommen. Wer gerne in den Ferien – beispielsweise mit der Familie – unseren Windkanal ausprobieren möchte, sollte sich schon ein paar Monate im Vorfeld um einen Termin kümmern“, so Christian Böhlke. Übrigens kann man ausschließlich online über die Webseite von Indoor Skydiving Bottrop einen Termin buchen.

Nach so viel „airlebnisreichem“ Input und spannenden Informationen kribbelt es nun auch in meinen Fingern, das Gefühl vom Fliegen mal selbst zu erleben. Und das werde ich, sobald sich meine hartnäckige Erkältung verabschiedet hat. Doch wie ich mich kenne, werde ich sicher heute Nacht nochmal davon träumen, fliegen zu können. Dieses Mal jedoch mit einem kleinen Unterschied: Wenn ich aufwache, bin ich nicht mehr – wie damals als Kind – traurig. Denn jetzt weiß ich ja, wo ich dieses Gefühl in ähnlicher Weise in die Realität holen kann.