201210-bbet-gate22-skoda-012 (Custom)

ARENA11: Streaming-Events mit dem gewissen Extra

| gesponserter Beitrag |

Digitale Events sind inzwischen mehr als nur Mittel zum Zweck. Stand zunächst die reine Kontaktvermeidung im Fokus, die Nutzer viele technische Schwächen von Standard-Lösungen in Kauf nehmen ließ, so geht es heute darum, auch aus einem Online-Event ein virtuelles Erlebnis zu machen. Innovative Streaming-Dienstleister wie b&b digital haben sich diesem Ziel verschrieben und mit ARENA11 eine Plattform geschaffen, mit der Streaming auf eine neue Ebene gehoben wird. Hier treffe ich Senior Projektleiter Manuel Hirt.

Manuel Hirt ist Projektleiter der ARENA11-Plattform bei b&b eventtechnik.

Manuel Hirt ist Projektleiter der ARENA11-Plattform bei b&b eventtechnik.

Er hat mich zur Streaming-Vertriebsveranstaltung eines Kunden von b&b digital eingeladen. Mit dessen Erlaubnis darf ich mir ein Bild von der Streaming-Plattform ARENA11 machen. Das Ganze geht über drei Tage und besteht aus Workshops, Vorträgen und Afterwork-Meetings – so wie man das von solchen Veranstaltungen gewohnt ist. Nur ist diesmal niemand extra angereist. Die Teilnehmer treffen sich rein virtuell. Als ich mich auf der Seite einwähle, kommt bei mir aber tatsächlich ein Gefühl von Kongress auf. Ich finde mich mitten in einer Lobby wieder. In 360 Grad kann ich mich durch die Eingangshalle scrollen und mich umschauen. Hinter den Türen verbergen sich unterschiedliche Veranstaltungen, wie Workshops zu verschiedenen Themen oder ein Vortrag. „Die Teilnehmer sollen ein Live-Programm erleben, welches einem offline Event in nichts nachsteht. Das ist nur möglich, indem man das starre Gerüst vieler Anbieter aufbricht und individuell auf die Bedürfnisse der Kunden eingeht“, erklärt mir Manuel Hirt im Chat. „Mit dem Online-Eventportal ARENA11 kann b&b auch individuelle Kundenwünsche umsetzen und ist damit nicht auf Standard-Lösungen beschränkt.“

 

Streaming-Events international: Dolmetscher-Modul für vier Sprachen

Ich nehme an einem der Workshops teil. 15 Teilnehmer sind per Video zugeschaltet und bereits mitten im Thema. Ich werde aufgefordert, eine Sprache zu wählen – zur Auswahl stehen Französisch, Englisch, Spanisch und Deutsch. Ich entscheide mich für Englisch und bekomme prompt eine Simultan-Übersetzung. „Wir haben unser Dolmetschermodul immer weiter verbessert und können nun noch benutzerfreundlicher mehrsprachige Veranstaltungen umsetzen“, erklärt mir Manuel im Chat. Die Dolmetscher können entweder vom b&b eigenen Studio zugeschaltet werden oder auch von zu Hause. Ich bin begeistert, wie gut das funktioniert. Meine Sprachauswahl bleibt sogar erhalten, als ich später in einen anderen Workshop wechsle.

„Uns ist es wichtig, dass der Nutzer immer in der Veranstaltung bleibt und nicht durch Links oder externe Inhalte herausgeholt wird. Das wäre ja, wie wenn er bei einem Präsenz-Kongress plötzlich wieder vor der Tür stünde“, sagt Manuel. b&b legt deshalb viel Wert auf ein gut strukturiertes Backend, das den Technikern viel Micromanagement abnimmt, und auf eine nutzerfreundliche Oberfläche, die dem Gast jederzeit die für ihn wichtigen Inhalte anzeigt, ohne überladen zu sein. Veranstalter können Live-Umfragen, -Abstimmungen oder Q&A-Runden einstellen, so dass das virtuelle Event der klassischen Version in nichts nachsteht. „Teilnehmer können bei Bedarf über das Backend mit Ton und Bild zugeschaltet werden. Das ist zum Beispiel bei Vereinssitzungen sinnvoll, bei denen es wichtig ist, dass Zwischenfragen gestellt werden können. Die Teilnehmer melden sich via Chat und werden, nachdem ein Techniker die Signalqualität überprüft hat, über die Regie live geschaltet.“ Vorteil gegenüber vielen Standard-Anbietern: Die Nutzer müssen keine Software oder App installieren, sondern benötigen lediglich ein Endgerät mit Internetanschluss und einen aktuellen Browser.

Sichere Streaming-Events mit redundantem System

ARENA11 ist die Plattform für den Streaming-Event

ARENA11 ist die Plattform für den Streaming-Event

Ich befinde mich inzwischen in einem Vortrag, der als Videostream aus dem hauseigenen Studio GOGR33N übertragen wird. Beleuchtung und Kameraführung rücken den Redner ins richtige Licht und tragen maßgeblich zum professionellen Erscheinungsbild bei. Auch hier wird auf Wunsch simultan-übersetzt. Über eine kleine Schaltfläche entscheide ich mich dieses Mal für Spanisch.

Großen Wert legt b&b auf ein komplett redundantes System, das heißt, dass auch bei einem Serverausfall innerhalb des CDN (Content Delivery Network) das Streaming-Event weiterlaufen kann. „Damit bieten wir unseren Kunden größtmögliche Sicherheit“, sagt Manuel und bittet mich zum Abschluss zu einem Afterwork-Meeting, einer ungezwungenen Abschluss-Runde, in der man mit verschiedenen Teilnehmern in Kontakt kommen kann. Zwar muss ich mich um ein Getränk selbst kümmern und auch Häppchen kann mir virtuell (noch) niemand reichen, aber insgesamt war dieses Streaming-Event ein gutes Beispiel dafür, wie Veranstaltungen auch virtuell gelingen können.

Du möchtest mehr über ARENA11 und Streaming-Events von b&b wissen?

Dann klick am besten rein bei b&b