Jubiläum

Firmenjubiläum – Ein unvergesslicher Tag

Ein Firmenjubiläum ist ein sehr guter Grund zu feiern. Schließlich spricht das Erreichen des Jubiläums dafür, dass das Unternehmen in den vergangenen Jahren eine ganze Menge richtig gemacht hat. Höchste Zeit also, einen Moment lang innezuhalten und die Korken knallen zu lassen. Wir zeigen Ihnen, was Sie bei der Planung eines solchen Events unbedingt beachten sollten.

Bei der Frage, wann man überhaupt ein Jubiläum feiern darf, gehen die Meinungen auseinander. Früher hieß es nach 25, 50 oder 100 Jahren. Heutzutage sehen das viele etwas lockerer und begehen ihr Jubiläum bereits zum fünften oder zehnten Jahrestag. Übertreiben sie es nicht. Schließlich soll dieses Ereignis ein besonderes bleiben. Ein Tag, an dem die Firma stolz auf ihre Firmengeschichte zurückblickt und sich selbst feiert.

Fangen Sie rechtzeitig mit den Planungen an, damit die gewünschte Band und der Caterer Ihres Vertrauens noch Kapazitäten frei haben. Um nicht in Zeitnot zu geraten, sollten Sie sich bereits mehrere Monate vorher mit einem Team zusammensetzen, die groben Abläufe besprechen und die Aufgaben verteilen. Machen Sie sich auf die Suche nach einer geeigneten Location. Setzen Sie sich mit dem Party-Service zusammen und planen Sie das Catering. Überlegen Sie sich ein Rahmenprogramm. Brauchen Sie dafür eine Bühne, einen Beamer oder Tontechnik? Die Arbeit im Vorfeld wird sich definitiv auszahlen.

Danken Sie Ihren Mitarbeitern

Falls Sie nur die besonderen Jubiläen feiern, sollten Sie darüber nachdenken, eine Festschrift herauszugeben, die die bisherige Firmengeschichte seit der Gründung erzählt. Kramen Sie alte Fotos heraus, bitten Sie Mitarbeiter, die schon länger dabei sind, Anekdoten beizusteuern, und überlegen Sie sich, wer alles eine passende Widmung schreiben könnte. Fragen Sie nach, ob diese Personen auch bei der eigentlichen Feier eine Rede halten würden.

Natürlich hat ein solches Ereignis einen feierlichen Rahmen verdient. Ein Festakt mit Ehrengästen, prominenten Rednern und Gala-Abend kann je nach Größe und Art des Unternehmens durchaus angebracht sein, aber denken Sie unbedingt auch an Ihre Mitarbeiter. Die tragen mit ihrer Arbeit schließlich maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei. Also zeigen Sie Ihre Dankbarkeit. Das steigert die Arbeitsmotivation und die Identifikation mit dem Unternehmen. Eine glückliche Belegschaft ist das beste Aushängeschild für Ihre Firma und gleichzeitig die optimale Voraussetzung für weitere produktive Geschäftsjahre.

Falls Sie eine Gala planen und dazu nicht alle Ihre Mitarbeiter einladen, stellen Sie zusätzlich ein Firmenfest auf die Beine. Das kann in den firmeneigenen Räumlichkeiten stattfinden, in einem Hotel oder auch mal auf einem Schiff. Organisieren Sie ein Rahmenprogramm. Eine Live-Band oder ein DJ sind Pflicht, um den Abend mit Musik und Tanz ausklingen zu lassen. Aber davor dürfen Sie ruhig kreativ sein. Wie wäre es mit einem Kammermusik-Ensemble, einem Walkact, oder haben Sie schon mal was von „Dekotainment“ gehört?

Seien Sie spendabel

Alternativ können Sie Ihre Mitarbeiter auch auf einen Kurztrip einladen. Der Besuch eines Weinguts, ein Tag in einem Freizeitpark oder ein sportlicher Abenteuerausflug mit Wildwasserrafting oder Beachvolleyball bleibt ewig in Erinnerung und hat nebenbei noch Teambuildingcharakter. Wenn es das Firmenbudget zulässt, seien Sie spendabel.

Wie immer bei Veranstaltungen gilt auch hier: Falls Sie Hilfe benötigen, stöbern Sie im Verzeichnis von memo-media, dem größten Eventbranchenverzeichnis im deutschsprachigen Raum. Dort finden Sie nicht nur jede Menge Ideen und Anregungen, sondern auch die Kontaktdaten von über 20.000 Künstlern, Ausstattern und Lieferanten – und bei Bedarf auch die Telefonnummer von einer Eventagentur, die Ihnen das komplette Jubiläum organisiert.