BoE2017 UliK

BoE17: Entertainment und Zukunftstechnologie gelungen zusammengestellt

Die Best of Events 2017 ist schon wieder vorbei. Zwei Tage voller anregender Gespräche, toller Shows und jeder Menge Inspiration, die wie im Flug vergingen. Nachdem wir uns am Mittwoch vor lauter Wiedersehensfreude und Messefieber einen groben Überblick verschaffen konnten, hatten wir am gestrigen Donnerstag auch Zeit und Muße, um auf der BoE17 mit verschiedenen Ausstellern zu plaudern und uns in Ruhe ein paar Shows anzuschauen.

Smoothies kennt jeder und Smoothies mag vor allem jeder. Die leckeren Vitaminbomben sind der perfekte Drink für einen langen Messetag, an dem man sich sowieso meist ungesund ernährt. Da kam es dem BoE-Publikum gut gelegen, dass das Duo Take Two zusätzlich zu ihren beliebten Cocktail-Shows neuerdings auch eine alkoholfreie Variante im Programm hat: die Vitamin Show.

Von Digitalisierung und fliegendem Obst auf der BoE17

BoE2017 Take Two

Gesund liegt im Trend: Das Duo Take Two gehörte mit seiner Vitamin Show zu den Rennern der BoE17

Diese bot eine Mischung aus Artistik, Jonglage und jeder Menge Obst, verfeinert mit Musik und einer ordentlichen Portion Humor. Da flogen Orangen im hohen Bogen durch die Luft und landeten in der riesigen Saftpresse. Himbeeren, Erdbeeren und Trauben wurden in der Mixer-Gitarre zum Riff von „Smoke on the Water“ zu Brei zerkleinert. Und zum großen Finale schüttelte das Duo den Bottich mit allen Zutaten in einer Artistik-Nummer kräftig durch, bis der Smoothie endlich fertig war und Take Two eine Saalrunde schmiss.

Mit der Glasflasche in der Hand und dem Strohhalm im Mund stand man dann schon ein paar Meter weiter in der nächsten Menschentraube. Dort wo sich der Roboterarm vom UliK Robotik Theater „Pas-de-deux“ gerade unter die Hallendecke streckte und mit der Performance eines Artisten-Pärchens verschmolz. Wunderschön und ein Bild, das sich übrigens gut als Kommentar zum Motto der BoE17 „Digitalisierung“ eignet: Roboter, digitale Vernetzung und Virtual Reality sind längst ein wichtiger Teil der Eventbranche, doch die beste Wirkung erzielen sie im Zusammenspiel mit Menschen, die mit vollem Herzen dabei sind.

BoE2017 Mr. Lo

Entschleunigung auf der BoE17: Mr. Lo’s Paper-Show

Gelungene Mischung aus Zukunftstechnologie und Entertainment

Auch wenn der Riesenroboter Nox und sein kleiner Bruder Nao ihren Job als Entertainer schon richtig gut machen und längst von Firmen aus aller Welt als Messemoderator, Einlass-Security und sogar Bühnenredner gebucht werden. Besonders gefragter Programmpunkt bei Firmenevents, erzählt uns Tobias Danzer von Noxrobots, sei Nox als Gastredner zu Themen wie Industrie 4.0 und Arbeitswelt 4.0: „So verbinden wir Zukunftstechnologie und Entertainment auf eine sehr spannende Art und Weise.“

BoE2017 Streetlive Familiy

Die Streetlive Family rockte das Publikum zum Abschluss

Als beliebter Treffpunkt erwies sich auch am zweiten Messetag die Live-Bühne „Acts On Stage“. Schon der aus Halle 4 sichtbare riesige LED-Sternenvorhang, powered by hms easy stretch zog das Publikum wie magisch in Halle 8. Das abwechslungsreiche Programm sorgte dafür, dass der Zuschauerraum fast immer komplett belegt war. Die Artisten Bence Baumann und Mia Mattenklott von der Staatlichen Artistenschule in Berlin beweisen zum Beispiel eindrucksvoll, dass sie auch auf kleineren Bühnen große Qualität haben. Den Gegenentwurf zum Konzept der Digitalisierung lieferte Mr. LO mit seiner äußerst liebevoll choreografierten Papierreissshow. Den showtechnischen Höhepunkt setzte die Party-Band Streetlive Family, bevor die Künstlersozialkasse zum Abschluss noch mal mit wichtigen Informationen aufwartete.

BoE2017

Das Künstlerprogramm bei der BoE17 war sehenswert

memo-media-Geschäftsführerin Kerstin Meisner zeigte sich nach den beiden Messetagen hochzufrieden: „Die Best of Events war besonders spannend für uns in diesem Jahr, weil wir uns neben unserer Präsenz in Halle 4 auch um die Bühne in Halle 8 gekümmert haben. Die sieben Acts on Stage-Shows waren gut besucht und das Echo darauf war toll.“

Apropos: Die BoE 2018 findet bereits am 10. und 11. Januar 2018 statt. Wir werden dort auf jeden Fall wieder mit unserem Team am Start sein. Aber nun freuen wir uns erst mal auf die Internationale Kulturbörse in Freiburg. Wir werden euch kommende Woche berichten, was wir dort erlebt haben.