Temporäre Architektur

Temporäre Architektur
showcases 4-2013: Events, Kongresse und Messen brauchen Architektur. Es müssen Bühnen, Wände, Flächen und Räume geschaffen werden für Menschen wie Botschaften. Wir stellen Ihnen in dieser Ausgabe von showcases einige besonders kreative Designer und Architekten vor und deren herausragende und ausgezeichnete Arbeiten. Einer dieser Ausgezeichneten, der Frankfurter Boris Banozic, hebt im Glossary die klassische Trennung zwischen Fläche und Raum auf.
Besonders filigrane Bauten pustet Hammou Bensalah in die Welt. Seine schillernden Seifenblasen fangen trotz aller Verletzlichkeit Dutzende erstaunter Zuschauer ein. Beim „Supertalent“ verzauberte er die Jury wie das Publikum mit seinen zarten Gebilden.
Aber wir bringen nicht nur Etabliertes.
Mit dem Sprungbrett haben wir auch in diesem Jahr den aussichtsreichen Nachwuchs der Staatlichen Artistenschule Berlin prämiert. Der frischgebackene Preisträger ist Andalousie Laghmich Elakel - genannt Loui – ein Handstand-Equilibrist auf dem roten Ledersessel, dessen Extraklasse sich schon jetzt abzeichnet und den memo media gerne für ein ganzes Jahr begleitet.
Und unseren internationalen Leserinnen und Lesern finden kurze englischsprachige Zusammenfassungen unserer wichtigsten Artikel. Die passende Summary finden Sie am jeweiligen Artikelende.



Inhalt:
  • Feature: Alpenholzschluchten und Trapeze. Die Dauerbrenner der temporären Architektur.
  • Glossary: Der Welten Raum. Der preisgekrönte Architekt Boris Banozic.
  • Portrait: "Sprungbrett"-Nachwuchspreis 2013
  • Portrait: Die Frau mit dem roten Faden. Die Showkonzeptionerin und Producerin Maria Derfuß
  • Indoor: Internationale Kulturbörse Freiburg. Inspirationen und Informationen pur.
  • Special: Architektur sucht Freiraum. Von mobilen Bauten und ausgefallenen Dekorationen.
  • Service: Willkommen im mobilen Raum. Gordian Overschmidt eröffnet die neue Kommunikation im Raum.


Werfen Sie doch mal einen Blick in die aktuelle Ausgabe von showcases. Im Folgenden stellen wir ausgewählte Artikel zum Download für Sie bereit. Sind Sie neugierig geworden? Bestellen Sie per Mail an info@memo-media.de ein kostenfreies Probeexemplar oder ordern Sie ein für Abonnement für 26,00 Euro im Jahr.