Teambuilding

Teambuilding
showcases 1-16: Teambuilding ist der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe. Da wird gekocht, gesungen und getrommelt, gelacht und mitgefiebert. Wir stellen ganz verschiedenen Aktionen und Akteure vor und zeigen auf, wie unterschiedlich man sich dem Thema nähern kann. Außerdem gibt es die große Kulturbörsen-Preview mit der Vorstellung aller Nominierten und des Artisten des Varieté-Abends. Und endlich treffen wir unsere Artisten-Novizen der Staatlichen Artistenschule Berlin vor. Tim und Luzie sind echt gross geworden und wir freuen uns, ihren Weg begleiten zu dürfen. Das Glossary stammt diesmal aus der Feder von Theaterfachfrau Johanna Schall. Im Portrait widmen wir uns der Berliner Volksbühne und im Best Case heizt das Theater Feuervogel ein. Der Services-Artikel wurde von Norwin Kandera von der Agentur Onliveline zum Thema Teambuilding verfasst und der Technical Rider befasst sich mit der Thematik der Lichtsteuerungen und in einem zweiten Artikel mit Kleinmembran-Mikrofonen.Inhalt:    Feature: Eins, zwei, drei - Kreative Helfer fürs Teambuilding    Glossary: Wir können auch anders - Johanna Schall über Ensemble und Team    Interview: Refugees welcome - Facts & Fiction macht die #türauf    Backstage: Doch das Herz muss dabei sein - Der Artistenschule-Report Teil 4     Indoor: I´m burning for you - Aljoscha Höhn über den Famab-Award 2015     Indoor: Walking with elephants - EuBEA: die zehnten europäischen Preise     Indoor: We are the world - Die Welt der 28. Internationalen Kulturbörse    Portrait: The wild bunch - Das Superkollektiv der Volksbühne    Technical Rider: Relight my fire - die dot2 als Teamplayer in der Lichtsteuerung    Services: Wer, wenn nicht wir - Teambuilding ist ein Prozess, keine Aktion    Best Case: Das Dschungelcamp - Das Theater Feuervogel heizt ein    Technical Rider: Come fly with me - Das Beste aus den zwei Welten der Mikrofone    Special: Die ganze Welt ist eine Bühne - Zu Land oder in die LuftWerfen Sie doch mal einen Blick in die aktuelle Ausgabe von showcases. Sind Sie neugierig geworden? Bestellen Sie per Mail an info@memo-media.de ein kostenfreies Probeexemplar oder ordern Sie ein für Abonnement für 26,00 Euro im Jahr.

Blättern Sie selbst