10.04.2022

Zwischen Wolkenbrüchen, Reifenpoker und spannenden Rennen

Zwischen Wolkenbrüchen, Reifenpoker und spannenden Rennen
Schwierige Wetterbedingungen beim NATC Sprint
(Bildquelle: Markus Toppmöller)

Das ADAC Racing Weekend hatte alle Facetten des Rennsportes zu bieten. Vom Rennabbruch, über Safetycar-Phasen bis hin zu spannenden Zweikämpfen war alles vertreten. Für die rund 1.000 Besucher vor Ort gab es historischen Motorsport, eine Juniorenklasse und Profi-Rennfahrer im GTC Race zu sehen.


Vom 8. bis 10. April 2022 konnten die rund 1.000 Besucher in der Motorsport Arena Oschersleben das ADAC Racing Weekend erleben. Die sehr wechselhaften und kalten Wetterbedingungen haben es den Teams nicht immer leicht gemacht die richtige Reifenwahl und Renntaktik zu finden.

„Es war ein abwechslungsreiches Wochenende mit interessanten Zweikämpfen und ereignisreichen Rennen“, so Ralph Bohnhorst, Rennleiter des Wochenendes. „Bei den doch recht widrigen Wetterbedingungen und langen Renntagen haben vor allem die ehrenamtlichen Unterstützer einen wahnsinnig guten Job gemacht.“, führt er weiter aus.

Bereits am Samstag mussten einige Rennen aufgrund des Regens unterbrochen werden. Ausgetragen wurden am gesamten Wochenende 18 Rennen in sieben unterschiedlichen Klassen. Gefahren wurde im GTC Race, dem Tourenwagen Junior Cup, der STT, dem Tourenwagen Revival/Tourenwagen Legenden light, dem NATC und den zwei HAIGO Klassen mit Formel- und Tourenwagen.

Die Hauptrennserie mit dem GTC Race war mit einem starken Teilnehmerfeld von 19 Fahrzeugen und damit mit GT3 und GT4 Boliden am Start. Das Geschwister-Duo Owega im Audi R8 LMS GT3 konnten mit großen Vorsprung jeweils ihre Positionen verteidigen und Platz eins mit Jusuf Owega und Platz zwei mit Salman Owega einfahren. Sie werden auch zum ADAC GT Masters im Team von Land Motorsport in der Motorsport Arena Oschersleben vor Ort sein. Dominique Schaak als lokaler Fahrer konnte in seiner Klasse den siebten Platz verbuchen.

Das ADAC Racing Weekend gilt als Einstiegs-Format und Basis für das ADAC GT Masters, welches vom 22. bis 24. April in der Arena Einzug hält.

Quelle bzw. Informationen von:

D-39387 Oschersleben
Motorsport Arena Oschersleben
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht