04.06.2019

Weltrekordversuch: 163 Anfänger lernen in 20 Minuten jonglieren

Weltrekordversuch: 163 Anfänger lernen in 20 Minuten jonglieren Spezialität von Stephan Ehlers: Jonglieren lernen in Rekordzeit mit mehreren hundert Teilnehmern gleichzeitig

Der Kreissportbund Barnim lädt am 4. Juni alle Schulen ins Eberswalder Fritz-Lesch-Stadion, denn dort findet für alle Schüler und Lehrer die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens des Olympischen Sportbundes (DOSB) statt. Zwischendrin wird ab 10:45 Uhr ein origineller Weltrekordversuch stattfinden: Profijongleur Stephan Ehlers möchte innerhalb von 20 Minuten mindestens 163 absoluten Anfängern (Schüler und Lehrer) das Jonglieren mit drei Bällen beibringen.


Bei einem originellen Jonglier-Schnellkurs werden bis zu 480 Eberswalder Kinder (ab zehn Jahren) und Erwachsene am 4. Juni im Fritz-Lesch-Stadion, Eberswalde gleichzeitig versuchen, in nur 20 Minuten das Jonglieren mit drei Bällen zu lernen. Hierzu kommt Moderator & Jonglator Stephan Ehlers aus München, der mit den Eberswaldern den bestehenden Weltrekord von 2017 übertreffen möchte. Mitmachen kann jeder, der keine drei Bälle jonglieren kann und mindestens zehn Jahre alt ist. Der Clou: Jeder, der mitmacht, bekommt drei Jonglierbälle und eine Jonglier-Anleitung geschenkt. Wer dabei sein möchte, sollte spätestens um 10:30 Uhr im Fritz-Lesch-Stadion sein und eine von den begehrten Startnummern ergattert haben.

Mit drei Bällen zum Weltrekord

Er kann jonglieren - und er kann es anderen Menschen in Windeseile beibringen: Motivationstrainer Stephan Ehlers aus München und sein Jongliertrainer-Team kommen für diesen neuen Weltrekordversuch am 4. Juni nach Eberswalde. Der aktuell gültige Weltrekord liegt bei 162 Anfängern, die beim Weltkindertag im September 2017 in nur 20 Minuten das Jonglieren mit drei Bällen gelernt haben. In Eberswalde wird das Gleiche nun mit etwa der gleichen Teilnehmerzahl stattfinden. Die Teilnahme ist Dank des Sponsorings der Partner für Gesundheit e.V. kostenfrei. Einzelpersonen, Gruppen oder Firmen können sich auch direkt anmelden bei info@jonglier-fix.de, um sich die Teilnahme vorab zu sichern. Allerdings müssen alle, die sich vorher per Mail angemeldet haben, bis spätestens 10:00 Uhr an der Haupt-Bühne ihre Startnummern abholen. Bis dahin kann die Teilnahme reserviert werden.

Vorher und nachher kann man Hüpfburg, Laser-Biathlon, Torwand-Schießen, Menschen-Kicker und viele viele andere Sportarten und Geräte/Spiele ausprobieren.

Helfer gesucht, die drei Bälle jonglieren können

Jongliertrainer Stephan Ehlers sucht noch Lehrer, Schüler, Sportler oder andere Männer und Frauen aus Eberswalde, die ihn bzw. den Kreissportbund Eberswalde bei diesem Weltrekordversuch unterstützen. Einzige Voraussetzung ist, dass der-/diejenige drei Bälle jonglieren können muss und am Dienstag, den 4. Juni Zeit hat, von 9:00 bis 11:30 Uhr ins Fritz-Lesch-Stadion zu kommen. Umso mehr Helfer vor Ort sind, desto wahrscheinlicher wird es, den Weltrekord von Minden nach Eberswalde zu holen. Wer Interesse hat, schreibt bitte eine Mail an info@jonglier-fix.de oder schaut sich dieses Video an: https://trainervideo.jonglierschule.de

Quelle bzw. Informationen von:

D-80638 München
Motivator & Jonglator Stephan Ehlers Jonglier-Events & Business-Jonglage
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht