13.01.2010

Weihnachtspunsch im Krematorium

Weihnachtspunsch im Krematorium

Eine "Location" der besonderen Art galt es am 04. Dezember 2009 für die Firma GATE Veranstaltungstechnik GmbH in Szene zu setzen. Das stillgelegte Krematorium in der Berliner Gerichtsstraße stand zum Verkauf und wurde an diesem Tag potentiellen Käufern vorgestellt.



Eine "Location" der besonderen Art galt es am 04. Dezember 2009 für die Firma GATE Veranstaltungstechnik GmbH in Szene zu setzen. Das stillgelegte Krematorium in der Berliner Gerichtsstraße stand zum Verkauf und wurde an diesem Tag potentiellen Käufern vorgestellt. Neben Projektions- und Audiotechnik für die Präsentation des Gebäudes durch einen Architekten, inszenierte GATE eine stimmungsvolle Ausleuchtung des Areals, die das fast 100-jährige Gebäude in einem ganz neuen Licht erscheinen ließ. Maßgabe für die Beleuchtung war dabei, den Charme des Gebäudes zu unterstreichen, ohne seine Geschichte zu ignorieren und gleichzeitig auch eine gemütliche Atmosphäre für das anschließende Get-Together herzustellen.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht