18.06.2012

watershow.de veredelt Messepräsenzen auf der IFAT ENTSORGA

watershow.de veredelt Messepräsenzen auf der IFAT ENTSORGA BIRCO auf der IFAT ENTSORGA
(Bildquelle: watershow.de)

Der Effektspezialist watershow.de aus Würzburg hat auf der IFAT ENTSORGA in München bei mehreren Messeauftritten mit seinen Produkten für Aufmerksamkeit gesorgt.


Der Effektspezialist watershow.de aus Würzburg hat auf der IFAT ENTSORGA in München bei mehreren Messeauftritten mit seinen Produkten für Aufmerksamkeit gesorgt. Dabei belegte watershow.de seine Möglichkeiten, rasch und flexibel auf individuelle Kundenwünsche eingehen zu können und parallel gleich mehrere Projekte realisieren zu können.

Die IFAT ENTSORGA schloss in diesem Jahr mit einem Rekordergebnis und verzeichnete 125.000 Besucher aus 180 Ländern, die sich für die Angebote von 2.939 Ausstellern aus aller Welt interessierten. watershow.de realisierte auf der Messe für fünf Auftraggeber individuelle Präsentationskonzepte mit attraktiven Wassereffekten. Für ACO, einen der größten industriellen Hersteller von Produkten für die professionelle Entwässerung im Tief- und Galabau, installierte watershow.de unter Berücksichtigung des Mottos „Entwässerung mit System“ unter anderem eine 2g+96 Watergraphic-Anlage, die eine grafikfähige Wasserwand mit vier Metern Länge und sechs Metern Höhe erzeugte. Dargestellt wurden unter anderem das Unternehmenslogo und die Geschäftsbereiche von ACO.

Shape Design, das Messebauunternehmen von ACO, bekam von watershow.de-Geschäftsführer Christian Eid und seinem Team auch noch drei Anlagen vom Typ 2HGI direkt hinter der Empfangstheke installiert, die dort plakativ für Aufmerksamkeit sorgten. 2HGI sind freistehende Edelstahl-Stehlen, bei denen zwischen zwei Glasplatten Wasser läuft. Sie sind ausgestattet mit LED-RGB-Beleuchtung und eignen sich für Beschriftungen und zur Dekoration.

Bei BIRCO, einem Hersteller von Entwässerungsrinnen für die Bereiche Schwerlast, Umwelt und Galabau, wurde eine 2I Wasserablaufwand von watershow.de montiert. Bei diesem Produkt läuft Wasser zwischen zwei in Kacheln angeordneten und in variablen Abmessungen erhältlichen Kunststoffscheiben spritzwasserfrei von oben in ein sehr kleines Becken ab. 2I ist auch als gebogene Version erhältlich. Die 3,20 Meter breite und 3,50 Meter hohe Installation auf dem BIRCO-Stand wurde komplett freistehend mit nur 40 Zentimetern Bautiefe integriert.

Die Messepräsentation von Steinzeug-Keramo, Produzent von Steinzeugrohren und Formstücken, stattete watershow.de im Auftrag des Messebauunternehmens Exporgroup 52 Ausstellungsbau mit einer Freifall-Wasserwand vom Typ 2A aus. Die Anlage an diesem Stand hatte eine Länge von sechs Metern mit einer Fallhöhe von vier Metern und wurde mit LED-Leuchten illuminiert. Die Wasserwand 2A kam als dekoratives Element zum Einsatz und ermöglichte zusätzlich ein angenehmes Raumklima bei geringer Geräuschentwicklung.

H20, ein Unternehmen zur Aufbereitung industrieller Abwässer, setzte für seine Präsentation auf der IFAT ENTSORGA ebenfalls auf eine 2HGI Wasserinnenablaufwand aus Edelstahl. Die Firma hatte die Anlage im Jahr 2010 erworben, in ihren Messestand integriert und setzt sie seitdem als funktionelles Designobjekt bei ihren weltweiten Auftritten ein.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht