18.02.2013

Wasser-Show als verbindendes Element

Wasser-Show als verbindendes Element

Eyeliner-Show anlässlich der Gala zum 60-jährigen Bestehen der Wirtschaftjunioren Mannheim-Ludwigshafen im Rosengarten Mannheim.


Wasser und Tanz, Musik und Sounddesign. Eine unkonventionelle Show in der der Künstler mit fließendem Wasser (VirtuellemWasser) in seinem breiten Formenreichtum interagiert. Eine Verschmelzung von Tanz-Akrobatik und ungewöhnlicher Wassereffekte. Ein Fest der Sinne und sicher ein Visuelles Erlebnis der besonderen Art.



Zitat Mannheimer Morgen:

“Ja, sie hatte nicht zu viel versprochen: “Sie werden ganz, ganz große Augen machen”, kündigte Moderatorin Alexandra Philipps an, versprach “eine Innovation, die Sie noch nie gesehen haben” – und wie von der “Miss Germany” von 1999 vorhergesagt, staunten die Gäste der Gala zum 60-jährigen Bestehen der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen im Rosengarten über eine einzigartige Wassershow auf der Bühne des Mozartsaals.

Von Martin Weick gestaltete Hologramme, vielfältige Videoprojektionen, brillante Lichteffekte und eine mal malerisch, mal dynamische Tanzperformance von Luis Sayago erweckten perfekt die Illusion von Unmengen von fließendem Wasser – ohne einen Tropfen Wasser. Die von der uns “rent4event” entwickelte Show passte perfekt zu einer Besonderheit der Wirtschaftsjunioren der Region, sind sie doch der einzige Regionalkreis in Deutschland, der sich über die politischen Grenzen des Rheins hinweg erstreckt – das Wasser dient in diesem Fall also als verbindendes Element.“

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht