06.10.2014

Urbanatix – Outside The Box

Urbanatix – Outside The Box Im November vierzehn Mal auf der großen Showbühne: Urbanatix - Outside The Box
(Bildquelle: Rocketchris)

Startschuss für 14 Shows im November - Heiße Trainingsphase beginnt


Die lang erwarteten gemeinsamen Trainingseinheiten der Cast zur neuen Urbanatix-Staffel sind just am letzten Wochenende angelaufen – zum ersten Mal in der großzügigen Trainingslocation an der Bessemer Straße in Bochum.
Jetzt wird es also wieder ernst: Mehr als 40 Biker, Parkour-Läufer, Tricker, Breakdancer, Tänzer, Beatboxer und Live-Musiker aus insgesamt 21 Ruhrgebietsstädten treffen sich, um als Ensemble die ersten großen Show-Inszenierungen zu proben. Monatelang habe man nun „über den Tellerrand“ geschaut, um neue innovative Ideen zu einem Puzzle zusammenzufügen. Jetzt arbeiten die Street-Artisten, die Choreographen und der Regisseur an der konkreten Umsetzung. Mit dem diesjährigen Titel „Outside the Box“ geht Urbanatix im November in die fünfte Runde.
Die erstmalig in die Show integrierten Live-Percussionisten und auch der Macher der interaktiven Video-Artistik-Performance, Jerome Krüger, suchen hier ihre ganz konkreten Anhaltspunkte, um durch diesen „kreativen Input“ ihre Inhalte für die Show zu liefern. Zudem wurde gerade das Fotoshooting für das Programmheft 2014 realisiert.

Projektinitiator und Regisseur Christian Eggert dazu: „Mit dem Trainingscamp beginnt für uns und die Street-Artisten-Cast die heiße Probephase! Dass wir jetzt in der neuen Halle trainieren können, bietet für uns viele Vorteile, denn hier haben wir jetzt die idealen Bedingungen, um im Vorfeld die ersten Showchoreografien zu erarbeiten.“

Spannende Momente für alle, besonders aber für die „Neuzugänge“: Die beiden Traceure (Parkourläufer) Leroy-Sascha Guse (Bochum, 19 Jahre) und Dennis Patro (Gelsenkirchen, 21 Jahre), der Tricker Mose Sohst (Hattingen, 24 Jahre) sowie die beiden Tänzerinnen Alicia Pörsel (Düsseldorf, 23 Jahre) und Zena Sakata (Düsseldorf, 28 Jahre) können es kaum erwarten, mit den anderen auf der großen Bühne zu stehen. Bis zu ihrer ersten Urbanatix-Show in der Bochumer Jahrhunderthalle sind es nur noch 39 Tage!

Die internationalen Künstler reisen ab dem 8. November aus Japan, Frankreich, Kanada und den USA an.
Die gemeinsamen Proben mit den „Besten der Welt“ und dem Streetart-Ensemble im fertigen Bühnenset finden ab dem 10. November in der Bochumer Jahrhunderthalle statt. In diesen letzten vier Tagen vor Showstart wird die komplette Show en detail und mit der kompletten Cast zusammengebaut, dann muss alles stehen: Wie in jedem Jahr eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten.

Street-Artisten aus ganz NRW bilden zusammen mit den international renommierten Akrobaten das grandiose Gesamtkonstrukt innovativer Bewegungskunst, welches die Zuschauer aller Altersklassen bekanntermaßen mitreißt. Seit der Erstaufführung in 2010 sahen mehr als 45.000 Zuschauer in der Jahrhunderthalle Bochum die Show. Vom 14. bis zum 23. November ist die Show Urbanatix – Outside The Box zu sehen. Aktuell sind noch für alle Tage Karten erhältlich.

Die Termine der Urbanatix-November 2014 Shows in der Übersicht:  
Freitag, der 14. November 2014, 19.00 Uhr
Samstag, der 15. November 2014, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr
Sonntag, der 16. November 2014, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr
Montag, der 17. November 2014, 19.00 Uhr
Dienstag, der 18. November 2014, 19.00 Uhr
Mittwoch, der 19. November.2014, 19.00 Uhr
Donnerstag, der 20. November 2014, 19.00 Uhr
Freitag, der 21. November 2014, 19.00 Uhr
Samstag, der 22. November 2013, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr
Sonntag, der 23. November 2013, 18.00 Uhr und 20.30 Uhr (Totensonntag)

Urbanatix Shows 2014
14. bis zum 23. November 2014 in der Jahrhunderthalle Bochum

Die Tickets sind ab sofort online erhältlich.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht