20.06.2011

Urbanatix geht auf Tour

Urbanatix geht auf Tour URBANATIX-Artisten während der Show in Dortmund / Foto: zeitraster.de

Nach dem ersten gelungenen Auswärtsspiel des Jahres in Dortmund entern die Street-Akrobaten im Juli Wien, Gelsenkirchen (Extraschicht) und Zürich. Außerdem: Die Vorbereitungen für Urbanatix - Die Show im November beginnen nach der Sommerpause.


URBANATIX enterte am Wochenende mit der Westfalenhalle eine weitere geschichtsträchtige Location, in der einst auch schon die Rolling Stones, Tina Turner und Pink Floyd die Fans zu begeistern wussten. Knapp 2.000 Besucher feierten am Samstag das einmalige Spektakel aus Street-Art in Verbindung mit Weltklasse-Akrobatik und kamen bei Szenen von Bewegungskünstlern wie Shcherbak & Popov aus der Ukraine mit ihrer "Hand in Hand-Performance" nicht mehr aus dem Staunen heraus. Die knapp einstündige Show endete zunächst mit Standing Ovations bevor D-Flame, DJ Stylewarz und Mixwell das Publikum zur Party auf die Bühne holten.



Unschlagbar war der geringe Eintrittspreis, der Dank des Kulturpartners und Smartphone-Herstellers HTC realisierbar war. Christian Eggert, Projektinitiator und Regisseur von URBANATIX, bedankte sich bei seinem Sponsor und freute sich über eine weitere erfolgreiche Show in neuer Umgebung: "Es macht mir riesigen Spaß in dieser Halle, in der ich selbst schon viele große Stars sehen durfte, zu gastieren. Die jungen Street-Akrobaten sind trotz des nur 24-stündigen Trainings der Inszenierung erneut zur Höchstform aufgelaufen und haben URBANATIX wieder perfekt auf die Bühne gebracht! Das macht Lust auf mehr und so kann es mit dem URBANATIX STREET CLASH-Team auf Reisen gehen. Das wird auf jeden Fall spannend. Die Artisten und ich können es kaum abwarten im Ausland aufzutreten, aber ich freue mich zudem auch sehr auf die Extraschicht in Gelsenkirchen!“



Der Juli bringt also weitere - auch internationale - Auftritte mit sich. Am 02. Juli wird das Team erstmals in Wien auftreten, zudem findet am 16. Juli ein weiterer URBANATIX STREET CLASH in Zürich statt. Zwischen den Auslandsterminen steht noch die Extraschicht am 9. Juli auf dem Programm. Zur Seebühne in Gelsenkirchen werden 5.000 Zuschauer erwartet. Danach haben die Artisten eine kurze Sommerpause bevor es ab September an die Vorbereitungen von URBANATIX - DIE SHOW  in der Jahrhunderthalle Bochum im November geht.



Tickets für „URBANATIX – die Show“ im November sind unter der Tickethotline +49 (0)1805-234 400 und an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich. Kartenpreise: ab € 24,50  (erm. € 19,50) inkl. aller VVK-Gebühren.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht