05.05.2012

Uniplan unter den Top 5 im Umsatzranking der Eventagenturen

Mit einem deutschlandweiten Umsatzanstieg von 190% im Event-Bereich platziert sich Uniplan unter die Top 5 im Umsatzranking der Eventagenturen von Horizont und w&v.


Das Opening und Closing der FIFA Frauen-WM 2011™, die Deutsche Post DHL E-Post Launch Events in Berlin und Bonn und das 100-jährige Firmenjubiläum von Bilstein sind drei der vielen Großprojekte, die die Kölner Agentur für Live Communication im vergangenen Geschäftsjahr initiiert hat und die zu diesem Erfolg geführt haben.



Das Geschäftsjahr 2010/11 war eines der erfolgreichsten in der Unternehmensgeschichte von Uniplan. Die Agentur verzeichnet rund 50% Umsatzwachstum für den deutschlandweiten Gruppen-Umsatz, der neben Events und Promotions auch Umsätze aus dem Messe-Bereich beinhaltet. Mit 32,7 Mio. EUR trägt dieser Bereich weiterhin mehr als 75 Prozent zum Gesamtumsatz bei. „Wir beraten unsere Kunden heute disziplinübergreifend über alle Formate der Live Communication. Dies hat zu vielen Neukundenprojekten aber auch zu Zuwächsen im Bestandskundenbereich geführt. Langjährige Kunden aus dem Messebereich vergeben heute ihre Etats auch im Event- und Promotionbereich an uns. Darüber freuen wir uns natürlich sehr“, erklärt Christian Brühe, CEO bei Uniplan.



Das Umsatzranking der Eventagenturen wurde dieses Jahr bereits zum fünften Mal von den Fachzeitschriften Horizont und werben & verkaufen gemeinsam mit dem Forum Marketing-Eventagenturen, FME, durchgeführt.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht