15.11.2011

Uniplan expandiert nach Frankfurt

Uniplan expandiert nach Frankfurt  Uniplan-CEO Christian Brühe

Uniplan eröffnet im November 2011 in Frankfurt am Main ein weiteres Office für Live Communication. Nach Köln, Hamburg, Stuttgart und München ist Frankfurt am Main der fünfte Standort der Agentur in Deutschland.


Uniplan eröffnet im November 2011 in Frankfurt am Main ein weiteres Office für Live Communication. Nach Köln, Hamburg, Stuttgart und München ist Frankfurt am Main der fünfte Standort der Agentur in Deutschland.

Die Leitung von Uniplan Frankfurt übernimmt Bettina Hemberger. Die 48-Jährige war zuletzt als Prokuristin bei Ernst F. Ambrosius & Sohn tätig und wechselte zum 1. Oktober 2011 zu Uniplan. „Der Wechsel zu Uniplan ist für mich ein weiterer wichtiger Schritt in meiner beruflichen Laufbahn. Im Frankfurter Office werden wir uns auf die Umsetzung von Spitzenprojekten in den Bereichen Messe, Event und Roadshow konzentrieren. Hier setzen wir auf die Zusammenarbeit mit Kreativagenturen und Architekten.“ Das Office startet mit einem fünfköpfigen Team.

Uniplan-CEO Christian Brühe ergänzt: „Mit Bettina Hemberger haben wir uns im Bereich der Projektumsetzung zentral verstärkt. In der Bankenmetropole Frankfurt sehen wir vor allem Potenzial bei Finanzdienstleistern. Mit der Ausweitung unseres Leistungsportfolios im Premiumsegment erwarten wir natürlich auch ein spürbares Umsatzwachstum.“

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht