31.07.2012

Team Garmin vertraut bei der Tour de France auf Riedel Technik

Team Garmin vertraut bei der Tour de France auf Riedel Technik Tour de France

Das Team Garmin setzt bei der Tour de France auf eine Funklösung von Riedel Communications, die eine Kombination aus digitalem Betriebsfunk und NanoTalk für die Kommunikation innerhalb des Teams installieren.


Das Team Garmin baut bei der 99. Auflage der Tour der France auf eine Funklösung von Riedel Communications. Der Wuppertaler Spezialist für Kommunikation und Mediennetzwerke installiert eine Kombination aus digitalem Betriebsfunk und NanoTalk für die Kommunikation innerhalb des Teams.

Mehr als zwölf Fahrzeuge des Team Garmin, das in diesem Jahr bereits den Giro d'Italia gewonnen hat, sind mit einer MOTOTRBO Funk-Lösung ausgestattet und ermöglichen so die Kommunikation unter den einzelnen Fahrzeugen. MOTOTRBO bietet digitalen Betriebsfunk und besitzt alle Anwendungen, bei denen zuverlässig eine hohe Sprachqualität erforderlich ist. Lange Akkulaufzeiten und das integrierte GPS-Modul zur Ortung der Funkgeräte prädestinieren MOTOTRBO für Einsätze wie den bei der Tour de France.

Ergänzend zum digitalen Funk nutzt das Team Garmin Nanotalk-Funkgeräte. Diese extrem kleinen Funkgeräte sind speziell für Anwendungen wie den Radsport entwickelt. Sie lassen sich problemlos am Helm der Fahrer befestigt und sorgen so für störungsfreie Kommunikation. Ein spezielles Branding der Funkgeräte bietet Werbefläche für die österreichische Tourismusregion Ötztal.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht