18.11.2021

Studieninstitut reagiert mit neuen Online-Seminaren auf den Bedarf der Branche

Studieninstitut reagiert mit neuen Online-Seminaren auf den Bedarf der Branche

Mit den neuen Online-Trainings „Betriebliche/r Hygienebeauftrage/r“ und „Innovatives Eventmanagement“ werden Anfang 2022 zwei wichtige Fachbereiche erweitert.


Die Veranstaltungsbranche befindet sich im Wandel. Besonders in letzter Zeit haben sich Berufsbilder verändert sowie neue Verantwortungsbereiche und Bedürfnisse herauskristallisiert. Das Studieninstitut für Kommunikation hat in der ganzen Zeit stets auf die Veränderungen der Branche reagiert – und noch ist der Wandel in vollem Gange: Mit den neuen Online-Trainings „Betriebliche/r Hygienebeauftragte/r“ und „Innovatives Eventmanagement“ werden nun zwei Bereiche weiter gestärkt, in denen es auch weiterhin die meisten Anpassungen und Veränderungen gibt.

Betriebliche/r Hygienebeauftragte/r – let’s go back to work
Für viele Arbeitnehmer ist es mittlerweile wieder Alltag im Büro zu sitzen und nicht mehr nur remote zu arbeiten. Aber welche Punkte sind im Bezug auf Hygiene hier wichtig? Was muss von betrieblicher Seite aus gewährleistet werden, um den Mitarbeitern ein sicheres und regelkonformes Arbeitsumfeld zu bieten – trotz steigender Inzidenzen? Im neuen Online-Kurs geht Studieninstitut-Experte Christian Otto auf diese und viele weitere Fragestellungen ein.

Erläutert werden u.a. der rechtliche Rahmen zu aktuellen Verordnungen und welche Hygienemaßnahmen im Büro umzusetzen sind. Dazu gehört die Erstellung eines Hygieneplans für den Arbeitsplatz, ein funktionierendes Kontaktdatenmanagement und natürlich richtiges Testen im Betrieb. Den Teilnehmer*innen werden wichtige Tipps zur Implementierung des Hygieneplans in den (Arbeits-) Alltag gegeben – dabei geht der Dozent individuell auf daraus resultierende Anforderungen ein. Das dreiteilige Online-Training findet erstmals im Januar 2022 statt, Informationen gibt es auf der Webseite.

Innovatives Eventmanagement - den Wandel aktiv mitgestalten
Die gesamte Veranstaltungswirtschaft musste in kürzester Zeit die alte Welt der bestehenden Eventformate mit neuen digitalen Tools ergänzen, entwickeln, perfektionieren und – damit nicht genug – auch noch kreativ miteinander verbinden. Interessierte Zielgruppen sind somit nicht mehr an den Ort der Veranstaltung gebunden, sondern können ganz einfach digital teilnehmen. Neben vielen Vorteilen bergen die neuen Technologien bzw. der neue Stellenwert der Online-Kommunikation aber auch Risiken. Der Einsatz zu vieler digitaler Tools, kann den Event-Besucher überfordern – es kommt zum digitalen Overkill.

Das Studieninstitut bietet im neuen fünfteiligen Online-Kurs eine Hilfestellung zur Herleitung und Erstellung von kreativen und intelligenten Eventkonzepten. Die Experten aus der Praxis gehen dabei der Frage nach, wie Eventbotschaften ohne Reizüberflutung optimal an die Zielgruppe herangetragen werden kann. Die Weiterbildung findet erstmalig im Februar 2022 statt, die genauen Termine und weitere Infos zu den Inhalten gibt es auf der Webseite.

Bei Fragen zu den Weiterbildungen des Studieninstituts melden Sie sich gerne auch unter beratung@studieninstitut.de oder telefonisch unter der Hotline: 0800/77 92 37-0 (bundesweit kostenfrei).

Quelle bzw. Informationen von:

D-40589 Düsseldorf
Studieninstitut für Kommunikation Praxisorientierte Weiterbildungen
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht