21.08.2012

Startschuss für den INA - Internationaler Nachwuchs Event Award

Startschuss für den INA - Internationaler Nachwuchs Event Award

Wettbewerbs-Aufgabe: Junge Kreative sollen BIG BANG Konzept für neuen Energydrink CRANK entwickeln. Briefingpartner ist die Agentur insglück.


Der INA Internationale Nachwuchs Event Award fordert alle jungen Talenten der Event-Branche auf, sich mit ihrem Beitrag um die begehrte Auszeichnung zu bewerben. Ausrichten wird den achten Wettbewerb das Studieninstitut für Kommunikation.
Alle Nachwuchskräfte von Unternehmen, Agenturen, Dienstleistern, Verbänden oder Institutionen sowie Freelancer im Alter von bis zu 28 Jahren und maximal zwei Jahren Berufserfahrung sind aufgerufen, teilzunehmen. Wesentlich ist, dass die Bewerber in der Event- und Kommunikationsbranche unterwegs sind oder sich auch als Youngster in einer Marketingabteilung im Eventbereich ausprobieren möchten.
 
Eine Fachjury entscheidet über die besten drei Eventkonzepte. Die Briefing-Aufgabe stammt dieses Mal aus der Feder der renommierten Agentur insglück, die seit mehr als zehn Jahren um die beiden Geschäftsführer Detlef Wintzen und Christoph Kirst erfolgreich in der Live-Kommunikation unterwegs ist. Die jungen Kreativen sollen danach ein aufmerksamkeitsstarkes BIG BANG Eventkonzept für die Markteinführung des fiktiven Energydrinks CRANK entwickeln. Wintzen erklärt: „CRANK ist ein junger, mutiger und irgendwie „angrifflustiger“ Kunde. Es gilt, kreativen Spirit mit strategischer Marketing-Denke zu verbinden. Sein Partner Kirst ergänzt: „Ein Briefing, das dem Nachwuchs Spaß machen soll. Wenn Idee und Strategie passen, sind die CRANK-Leute zu so einigem bereit…“ Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts, meint dazu: „Das ist eine extrem spannende Aufgabe. Ich bin sicher, dass die Einreichungen wieder zeigen, wie begabt unser Nachwuchs ist und welche kreativen Höhenflüge die Youngsters neben ihrem Full-Time-Job zusätzlich absolvieren.“

Die prominent besetzte Jury erwartet wieder zahlreiche Wettbewerbsbeiträge. Als Karriere-Shooter ist der INA mittlerweile bekannt und die Preisträger zählen schließlich zu den zukünftigen Spitzentalenten. So wie Hannes Ibbeken von der POMMEREL Live-Marketing GmbH, der beim Studieninstitut einen 30-monatigen Lehrgang zum Veranstaltungskaufmann (IHK) macht und beim letzten INA Award die Gold-Medaille gewann. Er ist dieses Mal als Jury-Mitglied mit von der Partie.

Neben der Gold-, Silber- und Bronzemedaille gibt es für die Gewinner wieder attraktive Preise: für den ersten Preis ein Wochenende in Saint Jean Cap Ferrat (Südfrankreich), für den zweiten einen 3-tägigen Aufenthalt in Disneyland® Paris und für den dritten Platz einen Gutschein für eine Weiterbildung beim Studieninstitut für Kommunikation im Wert von 2.000 Euro. „Wie in den vergangenen Jahren haben wir erneut die besten Partner an unserer Seite“, erklärt Kristin Wittmütz, Leitung Marketing und Vertrieb. „In diesem Jahr sind das unter anderem insglück, ATOUT FRANCE, Royal Riviera in Saint Jean Cap Ferrat, Disney, Broich und die Eventwerker. Wieder dabei sind auch unsere langjährigen Unterstützer wie die Best of Events, der BlachReport und die Verbände FAMAB und ISES Europe – das spricht für das Renommee der Auszeichnung.“ Die Preisverleihung erfolgt gemeinsam mit dem BEA BlachReport Event Award auf der Best of Events, der Leitmesse der Veranstaltungsbranche, am 16. Januar 2013. Ferner werden alle Siegerkonzepte in einer bundesweiten Roadshow, dem INA und BEA Talk, präsentiert.

ACHTUNG: Einreichungsfrist der Wettbewerbsbeiträge ist der 18. November 2012.  Alle weiteren Informationen wie Spielregeln oder Ausschreibungsunterlagen gibt es unter www.ina-award.de. Fragen beantwortet gerne Kristin Wittmütz unter Tel. 0211/779237-14 oder per E-Mail: kwittmuetz@ina-award.de. Spannende Insights rund um den INA gibt es fortlaufend auch in den online communities Facebook und Twitter.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht