26.03.2012

'Sportgala 2012' unter der Regie von COLORI

'Sportgala  2012' unter der Regie von COLORI Sportgala Offenbach 2012

Alljährlich ehrt die Stadt Offenbach ihre „Meister des Sports“ im Rahmen einer großen Gala im „Capitol“ – so auch wieder im März 2012 und erneut unter der Regie von COLORI Die Eventagentur.


Alljährlich ehrt die Stadt Offenbach ihre „Meister des Sports“ im Rahmen einer großen Gala im „Capitol“ – so auch wieder im März 2012 und erneut unter der Regie von COLORI.

Die Kombination aus den Wahlen der „Sportler des Jahres 2011“, der Verleihung des „Ehrenpreises der Stadt Offenbach für ein sportliches Lebenswerk“ und einem temporeich arrangierten Musik- und Showprogramm verlieh diesem Event besonderen Glanz.


Der anspruchsvolle Höhepunkt des gesellschaftlichen Sportlebens dieser Stadt überraschte mit viel Charme, allen voran durch den Moderator und Comedian Felix Gaudo, der nicht nur routiniert sondern auch sehr unterhaltsam durch den Abend führte. Jochen Koch, als Sportchef der „Offenbach Post“, moderierte souverän und locker den Part „Sportler des Jahres“, der erstmals mit kurzen, von COLORI produzierten Videoclips unterstützt wurde und die Leistungen der nominierten Sportler eindrucksvoll auf der kinogroßen Leinwand betonte. Die prominenten Sportpaten Faris Al-Sultan, Manuela Schmermund und Cornelia Hanisch sorgten schließlich als personifizierter Ausdruck der besonderen Wertschätzung der Stadt für die erbrachten Leistungen für weitere Aufwertung.


Die Show der „weißen Männer“ des Frankfurter Electric Dance Theatre hob sich wohltuend von anderen Preisverleihungen ab, das Tanztheater Lambrecht, die Performance der Taiko-Gruppe mit mächtigen japanischen Trommeln und nicht zuletzt die artistische Schau der Breakdancer von der Sorrow Crew rundeten den Unterhaltungsteil temporeich ab. Mit einem großen Finale wurden die 275 geehrten Sportler und rund 750 Gäste im Saal schließlich glücklich und zufrieden in die Nacht verabschiedet.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht