21.03.2014

Speedy Gonzalez auf der Rennstrecke und in der Küche

Speedy Gonzalez auf der Rennstrecke und in der Küche

Kirberg kocht in Mexiko im Rahmen der World Rally Championship


Während der World Rally Championship 2014 verköstigt Kirberg das WRC Volkswagen Team rund um Sébastien Ogier und Julien Ingrassia. Zuletzt Anfang März in Mexiko, als drittes von 13 Ländern, in denen die Rallye-Weltmeisterschaft stattfindet.


Sébastien Ogier und Beifahrer Julien Ingrassia befinden sich auf der Überholspur. Nach der dritten Station der „WRC FIA World Rally Championship“ (WRC) in Guanajuato, Mexiko, stehen die beiden Sportler an der Spitze des Gesamtklassements. Teil des Erfolgsrezepts des WRC Volkswagen Teams: die Entschlossenheit und der Ehrgeiz der World Rally Champions 2013, Ogier und Ingrassia. Aber auch die Ernährung spielt im Leistungssport eine wesentliche Rolle. So steuert Top-Caterer Kirberg durch ein speziell entwickeltes und abgestimmtes Menü seinen Teil zur sportlichen Leistung der zwei Fahrer bei. Passend zum dritten Austragungsort der Rallye verwöhnte der Caterer das gesamte Team mit mexikanischen Spezialitäten und behielt dabei die Bedürfnisse der Sportler stets im Blick. „Beim Catering im Rahmen der WRC achten wir auf die richtige Mischung: Die Speisen sind landestypisch und abwechslungs-reich, aber auch immer auf die körperlichen Bedürfnisse der Fahrer abgestimmt. Jedes Gericht ist eine kulinarische und sportliche Herausforderung. Das macht die Arbeit an der Rennstrecke für uns so besonders“, erklärt Kirberg-Geschäftsführer Volker Beuchert.



Bereits zum zweiten Mal übernimmt Kirberg das Catering für das Volkswagen Team bei der WRC und begleitet die Rennprofis in zwölf von 13 Ländern der Rallye. Mit bis zu sechs Mitarbeitern zaubert der Caterer täglich kulinarische Genüsse für 150 bis 250 Personen. Bei den frisch vor Ort zubereiteten Speisen handelt es sich passend zu den Stationen um regionale Spezialitäten der Länder und Regionen. So standen in Mexiko unter anderem Tomaten-Chilipesto, mexikanische Chorizo, Tortillas und regionales Obst auf dem Speiseplan. Diese Kochkunst ermöglichen zwei, speziell von Volkswagen ausgebaute Küchentrucks, ausgestattet mit modernsten Großküchen-Geräten. Das Team rund um die Weltmeister Ogier und Ingrassia empfindet Volkswagen und Kirberg als ein perfektes Team an der Rennstrecke und ist gespannt auf die Speisepläne der nächsten Stationen.



Ob das Volkswagen Team beim nächsten Rennen in Portugal weiterhin auf der Erfolgspur fährt und dies mit Kirbergs landestypischem Menü wie Gazpacho, Sardinen und Pastéis de Nata gebührend feiern kann, zeigt sich ab Anfang April in Lissabon. „Wir sind auf die verbleibenden zehn Stationen der Rallye gespannt und freuen uns, das Volkswagen Team weiterhin mit regionalen und sportlichen Speisen zu verwöhnen“, so Koch Daniel.



Die Kirberg GmbH feierte 2012 ihr 30-jähriges Bestehen und zählt zu den erfolgreichsten deutschen Caterern. Das Unternehmen erhielt zahlreiche Auszeichnungen, wie den LECA Award 2012 und belegte zweimal in Folge, 2011 und 2012, den dritten Platz im Eventcatering-Ranking des BlachReports. 2010 wurde Kirberg Catering der Titel „Caterer des Jahres“ vom Fachmagazin „Catering inside“ für das Konzept Corporate Food verliehen. Ab Sommer 2014 sorgt Kirberg als Gastronomiepartner der KölnKongress GmbH für das leibliche Wohl in der Flora Köln. Das Unternehmen arbeitet für Konzerne wie Adesso AG, AXA, CITROËN, Hubert Burda Media, Porsche Consulting und REWE Group. Es setzt kulinarische Akzente auf weltweiten Messen, wie der internationalen Möbelmesse imm, und im Motorsport, wie bei der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) oder der FIA World Rally Championship (WRC). Darüber hinaus bewirtet Kirberg Catering seit zwölf Jahren die Musiker von „Rock am Ring“, Deutschlands größtem Musikfestival.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht