12.11.2013

Spartakus besteht zweiten TÜV-Überwachungs-Audit

Die Spartakus GmbH hat erfolgreich die zweite Rezertifizierung seit 2011 bestanden. Besonders ausgezeichnet hat der TÜV-Auditor die vorbildliche Planung, Abwicklung und Dokumentation der Projekte.


Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Darum führt die Spartakus GmbH seit 2011 das TÜV- Gütesiegel und ist damit das erste TÜV-geprüfte Unternehmen in den Bereichen Fahrzeuglogistik, Fahrzeughandling und Fahrzeugreinigung bei Automobilevents.



Doch mit dem Erwerb des Zertifikats ist es nicht getan. Zur fortlaufenden Qualitätssicherung unserer Dienstleistungen muss das TÜV-Siegel jedes Jahr „aufgefrischt“ werden. Nach dem ersten Überwachungs-Audit in 2012 wurde uns nun, mit dem zweiten Überwachungs-Audit am 22. Oktober 2013, zum dritten Mal ein durchgängig funktionierendes Qualitätsmanagement-System bestätigt, das die Anforderungen der ISO 9001:2008 rundum erfüllt.



Den Schwerpunkt der diesjährigen Kontrolle durch die TÜV SÜD Management Service GmbH bildeten unter anderem die Bereiche Projekt-Planung und -Dokumentation, Einhaltung und Überprüfung von gesetzlichen Standards, Schulungs-Management, Dokumentenlenkung und Lagerwirtschaft. Dabei überzeugten wir in allen Punkten. Besonders erwähnte der TÜV-Auditor unsere vorbildliche Planung, Abwicklung und Dokumentation der Projekte.



„Wir verstehen den Zertifikats-Erwerb nicht als Marketing-Strategie. Vielmehr geht es uns darum, interne Prozesse weiterzuentwickeln und somit die Qualität unserer Dienstleistungen kontinuierlich zu optimieren“, so Rainer Höpfl, Geschäftsführer der Spartakus GmbH.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht