21.07.2011

Sonnige Zeiten für die Solarwirtschaft

Sonnige Zeiten für die Solarwirtschaft PV Energy World auf der Intersolar, München
(Bildquelle: Messebau Keck GmbH)

In diesem Jahr stand die Intersolar Europe ganz unter dem Zeichen der Energiewende und zeigte die technologischen Lösungen für eine solare Zukunft. Die Bühne für diese Zukunftsvision konzipierte commacross und lieferte ein deutscher, genauer, ein schwäbischer Spezialist für kreativen und gleichzeitig wirtschaftlichen Messebau: Keck.


Die Intersolar Europe und deren Aussteller sind weiter auf Erfolgskurs. Mit rund 77.000 Besuchern und 2.280 Ausstellern aus 156 Ländern erzielte die weltweit größte Fachmesse der Solarwirtschaft neue Rekorde

In diesem Jahr stand die Messe ganz unter dem Zeichen der Energiewende und zeigte die technologischen Lösungen für eine solare Zukunft. Besondere Beachtung fand dabei die Sonderschau ''PV ENERGY WORLD'', die auf anschauliche Weise den zukünftigen Energiemix in Deutschland vorstellte.

Die Bühne für diese Zukunftsvision konzipierte commacross und lieferte ein deutscher, genauer, ein schwäbischer Spezialist für kreativen und gleichzeitig wirtschaftlichen Messebau: Keck.

Darüber hinaus war Messebau Keck für 10 weitere Messestände mit rund 1.200m² Fläche verantwortlich. So unterschiedlich sie auch waren – in Konzept, Architektur, Design und Größe – eines hatten sie alle gemeinsam: die Zielerreichung der Kunden!

Quelle bzw. Informationen von:

D-71263 Weil der Stadt
KECK GMBH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht