22.08.2011

satis&fy investiert in neue Steuerungstechnik von MA Lighting

satis&fy investiert in neue Steuerungstechnik von MA Lighting

Bereits im Juni hat die satis&fy AG Deutschland (satis&fy) in neue Lichtpulte und Steuerungstechnik von MA Lighting investiert. So wurde der Bestand an hochwertigen Lichtpulten durch zwei GrandMA2 light und zwei GrandMA2 ultra-light erweitert.


Bereits im Juni hat die satis&fy AG Deutschland (satis&fy) in neue Lichtpulte und Steuerungstechnik von MA Lighting investiert. So wurde der Bestand an hochwertigen Lichtpulten durch zwei GrandMA2 light und zwei GrandMA2 ultra-light erweitert. Auch zwei Network-Processing-Units (NPU) und eine GrandMA1 Micro stehen nun im Vermietpark zur Verfügung.

Für Licht-Support-Leiter Martin Heuser ist die Investition in die MA Lighting Produkte eine perfekte Ergänzung des vorhandenen Licht-Equipments. „Die neuen Pulte sind zuverlässig und vielseitig in der Anwendung. Sie haben extrem viele Features und sind vollständig konfigurierbar. Darüber hinaus lassen sie sich schnell und intuitiv bedienen und programmieren. Auch die Back-up-Möglichkeiten sind hervorragend“, erklärt Heuser. „Zudem werden in vielen Projekten mit unseren Lichtpulten nicht nur Moving Lights, LED Lampen und Weißlicht, sondern auch Video Media Server gesteuert.“

Vom 11. bis 12. August fand in Karben eine konzernweite GrandMA Anwenderschulung für interne und externe Mitarbeiter des Licht-Supports statt. Auch in der Berliner und der Werner Niederlassung finden in Kürze Schulungen zu den neuen Lichtpulten statt.

Quelle bzw. Informationen von:

D-61184 Karben
satis&fy AG
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht