25.04.2012

Riedel präsentiert integrierte High-End Video Conversion für MediorNet

Riedel präsentiert integrierte High-End Video Conversion für MediorNet

Riedel Communications zeigt auf der NAB MediorNets integrierte high-end Video Conversion Feature.


Riedel Communications zeigt auf der NAB MediorNets integrierte high-end Video Conversion Feature.

Riedel MediorNet ist ein glasfaserbasiertes Echtzeitnetzwerk für 3G/HD-SDI Video, Audio und Daten, das weit über gängige Lösungen zum Videotransport hinausgeht. Zusätzlich zum Transport von HD Video-, Audiosignalen, Daten und Kommunikation bietet MediorNet integrierte Signalbearbeitung und -konvertierung. Dies reduziert die Anzahl externer Processing-Geräte erheblich.

Die neuen Conversion-Feature von MediorNets MN-HDP-6-IO Mediakarte bietet integrierte Signalkonvertierung in Broadcast-Qualität. Das Processing ermöglicht Up-, Down- und Cross-Conversion inklusive ARC mit niedrigen Latenzen für Multi-Rate 3G/HD/SD-SDI Signale. Die Bewegungs-adaptive De-Interlacing und Scaling-Technologie garantiert qualitativ hochwertige Bilder.

Die HDP-6-IO Karte erkennt automatisch das anliegende Signalformat und ist in der Lage SD- und HD-Signale gleichzeitig zu verarbeiten. Die MediorNet MN-HDP-6-IO HD SDI Video-Karte verfügt über jeweils zwei Ein- und Ausgänge sowie zwei Anschlüsse, die sich vom Nutzer sowohl als Ein- als auch als Ausgang definieren lassen. Die Conversion-Feature werden über die nutzerfreundliche MediorWorks-Software gesteuert. Jeder Prozess lässt sich einfach über Drag&Drop-Menüs auswählen und den gewünschten Signalen zuweisen. Da Processing in MediorNet als systemweite Ressource zur Verfügung steht, sind die Conversionfeature an jedem Ausgang des Systems verfügbar und erlauben so flexible Setups und kurzfristige Änderungen am System.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht