08.10.2014

Rhythmisches Feuerwerk und ausdruckstarker Tanz

Rhythmisches Feuerwerk und ausdruckstarker Tanz

Stepp-Sisters und Rummel Performers auf der Hauptbühne des Main-Taunus-Zentrum


Die zwei strahlenden Tänzerinnen "Die Stepp-Sisters" zaubern ein rhythmisches Feuerwerk auf die Hauptbühne des Main Taunus Zentrums. Immer mehr Menschen sammeln sich um die Bühne herum. Es wird mitgewippt, geklatscht, gelacht. Wann bekommt man schon einmal so hautnah Stepptanz präsentiert zur Musik der Siebziger wie z.B. "Mr. Sandmann", "Ich will keine Schokolade" oder dem Fats Waller Klassiker "Joint is Jumpin".

Da sieht man eine Aufschrift: Stepp-Sisters - Stepptanz mit Persönlichkeit. Junge kreative Frauen zeigen auf der Bühne Energie und Spaß am Tanz. Lustige Sketche, die von der Individualität der drei Frauen leben, geben ihrer Show den letzten Pfiff.

Die Stepp-Sisters tanzen seit sechs Jahren zusammen. Dies sieht man auch auf der Bühne. Die drei Frauen harmonieren und scherzen miteinander und erschaffen so eine angenehm lockere Atmosphäre für das Publikum.



Energiegeladen treten die "Rummel Performers" mit getanzten Musical Highlights auf wie "We go together" aus Grease oder "Steam heat" aus Pyjama Game. Die akrobatische Stuhlnummer "Mein Herr" aus Cabaret wird mit tosendem Applaus empfangen.”Stayin' alive" aus Saturday Night Fever wurde schon im Frühjahr in Kooperation mit der Show "Italian Bee Gees" in der Jahrhunderthalle Frankfurt gezeigt. Und schon wippen die Zuschauer mit, nein, sie tanzen und steppen mit.



Charismatisch moderiert wird die Show von Stefanie Rummel, die die Show-Acts mit den Gruppen einstudiert. Sie proben in Sachsenhausen in der Tanz- und Theaterwerkstatt und im Institut Rummel ein- bis dreimal in der Woche. Dort wird gesungen, getanzt und geschauspielt. Laien, Amateure und angehende Profis lassen sich im Einzel- und Gruppenunterricht und in Meisterklassen für Gesang und Tanz mit internationalen Dozenten weiterbilden.

Ermöglicht wurden diese Auftritte durch die Kooperation mit der Tanz und Theater Werkstatt in Sachsenhausen und dem Institut Rummel.



Stefanie Rummel die Leitung dieser Gruppen ist selbst Musicalsängerin, Certified Master Teacher des Estill Voice Trainings, Dozentin mit jahrzehntelanger Erfahrung in den Bereichen: Musical, Chanson, Musical Repertoire, Stepptanz, Jazz Tanz, Gesang, Artikulation, Interpretation. Sie lädt Dozenten aus dem In- und Ausland ein, um Themen zu promoten – so beispielsweise das Estill Voice Training (Meisterklasse vom 27-30.11.2014), Stepptanz, Audition, Gesangsinterpretation. Zu lernen, was es heißt, eindrucksvoll gehört und gesehen zu werden, ist in der Kunst und auch im privaten und beruflichen Leben sehr hilfreich. Noch gibt es ein paar Möglichkeiten die Gruppen zu sehen.



Zur großen Jubiläumsfeier des Main-Taunus-Zentrums zeigen die Stepp-Sisters Tänze im 70er und 90er Stil. Ab Sonntag, den 7. September, wird es überall im Main-Taunus-Zentrum kleine Acts geben und zu angegebenen Zeiten auch große Auftritte auf der Bühne.
Die genauen Bühnenzeiten sind:
So 7.9. 15.15 Uhr,
Di 9.9. 16 Uhr & 18 Uhr,
Mi 10.9. 19.30 Uhr,
Di 16.9. 16.30 Uhr & 18 Uhr,
Mi 17.9. 19 Uhr,
Sa 20.9. 12 Uhr.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht