20.08.2013

Rekord: Die Tour der Hoffnung 2013 sammelt im Großraum Kassel 2 Millionen Euro!

Rekord: Die Tour der Hoffnung 2013 sammelt im Großraum Kassel 2 Millionen Euro! Foto privat: Gabriele Kolisch (Weltmeisterin im Rodeln und Bobfahren), Ellen Obier (Parodistin) und Eva Pfaff (Internationale Tennissiegerin)

Als Parodistin und Entertainerin begleitet Ellen Obier die Tour der Hoffnung seit 5 Jahren und erfreut bei den Stopps die Spender, Gäste und Radler mit bekannten und eigenen Songs. Bislang wurden in 30 Jahren 30 Millionen Euro für krebskranke Kinder gesammelt.


In 30 Jahren wurden bereits 30 Millionen Euro für krebskranke Kinder gesammelt. Die Verwaltung der Spendengelder liegt in der alleinigen Hoheit der Kämmerei der Universitätsstadt Gießen.

Die 341 Kilometer lange Radtour für den guten Zweck begann am 14. August mit einem Prolog in Gießen und führte an den folgenden Tagen über Routen in Niedersachsen und Hessen und legte dabei jeweils Stopps entlang der Strecken ein. Der Start erfolgt am 15. August in Fulda mit dem Tagesziel Melsungen, am 16. August fuhren wir von Northeim bis nach Kassel und zum Abschluss am 17. August von Hofgeismar nach Bad Wildungen. Die Radler wurden von Ministern, Bürgermeistern und Firmenvertretern empfangen, die ihren Spendenbeitrag für die „Tour der Hoffnung“ 2013 überreichten. In diesem Jahr radelten wieder Politiker, Manager, Sportler, Ärzte und idealistisch gesinnte Bürger mit. Erstmalig dabei waren die DFB Schiedsrichterin Katrin Rafalski und Boxweltmeister Henri Maske. Begleitet werden die 185 Teilnehmer von 40 Helfern mit 14 Fahrzeugen sowie von Medienvertretern. Schirmherrin ist die Olympiasiegerin und 9-fache Weltmeisterin im Biathlon Petra Behle, Kapitän des Fahrerfeldes ist - wie seit 30 Jahren - der 4-fache Radweltmeister Klaus Peter Thaler. Die Ehrenschirmherrschaft haben in diesem Jahr die Ministerpräsidenten der Bundesländer von Hessen und Niedersachsen übernommen.

Als Parodistin und Entertainerin begleitet Ellen Obier die Tour der Hoffnung seit 5 Jahren und erfreut bei den Stopps die Spender, Gäste und Radler mit bekannten und eigenen Songs. Sie ist sehr stolz und dankbar, dass sie dabei sein darf. Alle Infos unter www.tour-der-hoffnung.de. Am Samstag, den 7. September feiert die Parodistin mit prominenten Gästen wie Bata Illic und Peter Petrel in Bad Fallingbostel im Kursaal ihr 20. Parodie-Jubiläum. 10 % des Gewinns dieser Gala gehen als Spende an die Tour der Hoffnung. Karten-Tel. 05162-902988.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht