17.12.2010

Prolight + Sound Informationen in Sozialen Netzwerken: Facebook, Xing, Twitter oder Youtube

Vom 6. bis 9. April 2011 präsentieren die Aussteller auf der Prolight + Sound die neuesten Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen. Schon im Vorfeld und während der Messe erhalten die Aussteller und Besucher Informationen über die Prolight + Sound in verschiedenen Social Media-Kanälen.



Prolight + Sound mit neuen mobilen Services

Die Prolight + Sound, Internationale Messe der Technologien und Services für Veranstaltungen und Entertainment, ist der wichtigste Termin des Jahres für die Veranstaltungsbranche. Vom 6. bis 9. April 2011 präsentieren die Aussteller auf der Prolight + Sound die neuesten Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen. Schon im Vorfeld und während der Messe erhalten die Aussteller und Besucher Informationen über die Prolight + Sound in verschiedenen Social Media-Kanälen.



Prolight + Sound in Facebook und Xing

Schon seit einigen Jahren ist die Prolight + Sound in verschiedenen sozialen Netzwerken präsent. 2011 werden diese Angebote um Zusatzfunktionen ergänzt. Im größten Netzwerk Facebook ist die Prolight + Sound mit eigener Fanpage und Gruppe vertreten. Zur Veranstaltung 2011 wird auch das Ticketing und die Ausstellersuche direkt über Facebook möglich sein. Ebenso informiert das Team der Prolight + Sound im Business-Netzwerk Xing über neue Produkte, Dienstleistungen und Aussteller, die auf der Messe zu erleben sind.



Prolight + Sound im Blog und Micro Blog

Aktuelle Informationen, auch während der Veranstaltung, geben unsere Reporter direkt über das Media Systems Blog und den Twitter-Kanal der Prolight + Sound. Das Blog berichtet umfassend über die Vorträge und Inhalte des Media Systems Congress und live „vom Parkett“ der Prolight + Sound. Über den Twitter-Kanal der Prolight + Sound erreichen die Besucher auch kurzfristige Programmänderungen und aktuelle News. Die Twitter-News sind über die iPhone und Android App der Prolight + Sound abrufbar.

 

Angebote für Smartphones

Für die Prolight + Sound 2011 stehen den Besuchern und Ausstellern der Messe mobile Anwendungen für das iPhone und Android-basierte Smartphones zur Verfügung, die mit neuen Funktionalitäten aufwarten. Mit den Apps können Besucher auf dem Gelände navigieren und gezielt nach Ausstellern und Produkten in den Hallen recherchieren. Über die Buddyfinder-Funktion können die Besucher ein Netzwerk von Freunden, Kunden oder Ausstellern während der Messe aufbauen und Pflegen und sich auf dem Gelände verabreden. Für die Aussteller der Prolight + Sound bieten die Apps die Möglichkeit, die Kontaktdaten der Standbesucher von deren Eintrittskarte einzulesen. Das spart das mühselige Sammeln von Visitenkarten und es ist sichergestellt, dass die Besucher zuverlässig mit den gewünschten Unterlagen versorgt werden.




Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht