22.05.2013

Prix Pantheon 2013 - Ehrenpreis "Reif & Bekloppt" geht an Bastian Pastewka

Der am 4. April 1972 in Bochum geborene Schauspieler und Komiker Bastian Pastewka erhält den Prix Pantheon 2013 in der Sparte - Sonderpreis der Jury - „Reif und Bekloppt“ - dotiert mit 4.000 Euro.


Bonn - Der am 4. April 1972 in Bochum geborene Schauspieler und Komiker Bastian Pastewka erhält den Prix Pantheon 2013 in der Sparte - Sonderpreis der Jury - „Reif und Bekloppt“ - dotiert mit 4.000 Euro.



Das Bonner Kabarett-Theater Pantheon vergibt seit 1995 in Kooperation mit dem WDR den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Satire-Preis Prix Pantheon in 4 Kategorien.



In der Begründung der Jury heißt es:

Bastian Pastewka ist der stille große Star im deutschen Unterhaltungsbetrieb, der sich selbst einmal als Sachbearbeiter für Humor bezeichnet hat. Das spricht entweder für eine seltene Bescheidenheit - oder Pastewka weiß, dass zum Humor ein Handwerk gehört, in dem nur die Liebe zur Akribie wirkliche Komik hervorbringt.



Ob als Brisko Schneider, als pfundiger Volksmusiker Wolfgang oder als TV-Version seiner selbst: Pastewkas Rollen, Figuren und Parodien wirken auch in der Überzeichnung echt, menschlich und liebenswert. Häme hat ein Satiriker seines Formats nicht nötig - und sie würde auch schlecht zur riesigen Vielfalt harmloser Gesichtsausdrücke passen, die er seinen Figuren schenkt, wenn sie lächelnd untergehen. Und wir schöpfen Hoffnung daraus, mit welcher Würde und Selbstironie sie dennoch weitermachen.

So sitzen wir im Zuschauerraum, ganz gleich, ob im Kino, im Fernsehsessel oder im Theater, innerlich hin- und hergerissen, ob wir ihm - wie schon als Kind dem Kasper - aus dem Publikum warnend zurufen sollen: „pass auf, hinter Dir“, um ihn vor seinem Missgeschick zu bewahren. Ergeben uns dann aber doch der Lust, diesen liebenswerten Menschen immer wieder so kunstvoll scheitern zu sehen. Ein großer Komiker. Ein würdiger Nachfolger von Buster Keaton, Monsieur Hulot und Loriot.



Reif also für den Ehrenpreis „Reif und bekloppt“ ist Bastian Pastewka auf jeden Fall. Und bekloppt? Als bekennender TV-Junkie zählt Pastewka aus dem Stand alle Wikinger-Kollegen des Zeichentrickhelden Wickie auf oder sortiert die Mönche aus dem „Namen der Rose“ nach der Reihenfolge ihres Ablebens - kurz: Dieser Mann hat alles, was ihn zu einem würdigen Ehrenpreisträger des Prix Pantheon 2013 macht. Wir gratulieren Bastian Pastewka.



Preisträger des Sonderpreises "Reif & Bekloppt" waren in den vergangenen Jahren u.a. Helge Schneider, Georg Kreisler, Gerhard Polt, Dieter Hildebrandt, Georg Schramm, Robert Gernhardt, Harry Rowohlt und zuletzt 2012: Konstantin Wecker.



Die offizielle Preisverleihung an Bastian Pastewka erfolgt im Rahmen der großen Prix Pantheon-TV-Gala mit vielen Stargästen und mit allen weiteren Prix Pantheon-Preisträgern 2013 am 15.6. im Bonner Brückenforum.



Die TV- und Hörfunk-Ausstrahlung der Aufzeichnungen vom Prix Pantheon 2013 (Termine ohne Gewähr):

Die Prix Pantheon-“Wettkampftage“ mit den 12 nominierten Nachwuchs-Kandidaten mit Zuschauer-Voting für den Prix Pantheon in der Preiskategorie "Beklatscht & Gevotet" ab 19.5. unter www.prixpantheon.wdr.de:

WDR-Fernsehen an 4 aufeinanderfolgenden Sonntagen: 19.5. (23:35 bis 0:15 Uhr); 26.5.;2.6.; 9.6. (jeweils um 23:30 bis 0:00 Uhr)

WDR5-Hörfunk am 19.+20.5. jeweils um 20:05

Sendetermine für die Große Prix Pantheon-Gala (Aufzeichnung erfolgt am 15.6. ab 20:00 Uhr im Bonner Brückenforum):

WDR-Fernsehen: 15.6.2013, 21:40 - 23:40 Uhr

WDR-Hörfunk: 15.6.2013, 22:05



Quelle bzw. Informationen von:

D-53113 Bonn
Pantheon Theater GmbH
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht