06.04.2010

´Premier` - neue Plattform für Events aus dem Hause De Boer

De Boer, internationaler Marktführer im Segment Zelte und Temporärbauten für Events und Businesslösungen, stellt eine neue Doppeldeckerkonstruktion vor.



De Boer, internationaler Marktführer im Segment Zelte und Temporärbauten für Events und Businesslösungen, stellt eine neue Doppeldeckerkonstruktion vor. Die Rede ist vom neuen „Premier". Die offizielle Markteinführung wird anlässlich des Open Banco Sabadell-Tennisturniers vom 18.-25. April 2010 in Barcelona stattfinden. Außerdem werden vier Premier-Raumlösungen auf der International Farnborough Air Show zu sehen sein, die am 19 Juli startet.



Das neue Premier ist eine modulare Plattform, die sowohl für sich gebaut werden kann als auch in Kombination mit verschiedenen De Boer-Zeltkonstruktionen, wie den Alu-Vistahallen, Akropolis und Chalet-Zelten. Dadurch bietet sich ein breites Spektrum an möglichen Temporär-Raumlösungen. Das Premier verfügt über eine verbesserte Isolierung und Sandwichpanele. Die Konstruktion besteht aus Modulen von 5 x 5 Meter und ist in den Breiten 10, 15 und 20 Meter erhältlich. In der Länge ist das Premier unbeschränkt erweiterbar. An den Längsseiten der Konstruktion sind Balkone mit einer modularen Breite von 2,50 m bis zu 7,50 m möglich, Treppen sind sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich möglich. Die erste Etage des neuen Premiers wird von einer stilvollen Glasumrandung eingezäunt.



Das Premier verfügt über die Fassade des VISTA mit waagerechten Glaspanelen und ist daher ideal mit dieser Produktlinie aus dem Jahre 2009 kombinierbar. Doppeldeckerkonstruktionen eignen sich hervorragend für Sport-Events, wie z.B. Skiveranstaltungen oder etwa Reitturniere.

Quelle bzw. Informationen von:

D-45663 Recklinghausen
De Boer
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht