25.08.2011

Praxiserfahrung für Schüler der EurAka

Praxiserfahrung für Schüler der EurAka Susanne Blos, Auszubildende „Fachkraft für Event-Management“

Schüler der Europäischen Medien- und Event-Akademie unterstützen mit „Tag der Gemeinden“ Baden Racing bei der „Grossen Woche 2011“.


Schüler der Europäischen Medien- und Event-Akademie unterstützen mit  „Tag der Gemeinden“ Baden Racing bei der „Grossen Woche 2011“.

Die angehenden Fachkräfte für Event-Management der Europäischen Medien- und Event-Akademie Baden-Baden entwickelten für Baden Racing im Rahmen einer Projektarbeit das „Badener Gemeinde Derby - Das Gemeinde Rennen“ für die Grosse Woche auf der Rennbahn Iffezheim/Baden-Baden. Mit der Aufgabenstellung, neben dem Kernpublikum neue Zuschauer zu gewinnen, setzte sich eine von insgesamt sechs Projektgruppen vor der Geschäftsführung von Baden Racing mit ihrem Konzept durch. Basierend auf dem Konzept des weltbekannten Palio di Siena in Italien, entwickelten die Schüler Elina Kaufmann, Bastian Frohberg, Tobias Helmle und Susanne Blos das „Gemeinde Rennen“ in Iffezheim. Hierbei treten am 01. September acht Gemeinden und Städte aus dem Umland der Rennbahn in einem offiziellen Rennen gegeneinander an. Zu den teilnehmenden Gemeinden gehören: Bühl, Sinzheim, Gaggenau, Rastatt, Kuppenheim, Iffezheim, Rheinmünster und Hügelsheim. Per öffentlichem Losverfahren werden den Gemeinden ihre Pferde zugeteilt. Jede teilnehmende Gemeinde erhielt im Vorfeld Freikarten für die Grosse Woche, zur Weitergabe an ortsansässige Vereine, Einrichtungen oder sozial schwache Familien.

Die Siegergemeinde erhält neben einem Wanderpokal die Möglichkeit, als besucherstärkste Gemeinde, Namenspatron für ein Rennen im Rahmen des Sales & Racing Festival im Oktober zu werden. Außerdem wird unter allen Bürgern der teilnehmenden Gemeinden Logenplätze für das Sales & Racing Festival verlost.

Da mit Susanne Blos eine Schülerin aus der Projektgruppe in diesem Jahr ihr Pflichtpraktikum im Rahmen der Ausbildung zur „Fachkraft für Event-Management“ bei Baden Racing absolviert, wurde sie mit der Organisation und Umsetzung des Badener Gemeinde Derbys betraut. Seit dem 1. Mai arbeitet Susanne Blos für Baden Racing an ihrer spannenden Aufgabe. „Ich betreue das Projekt von A bis Z, neben der Ansprache, Akquise und Koordination der Gemeinden und Städte, bin ich in die Entwicklung einer Werbe- und Pressekampagne involviert und kümmere mich um alle organisatorischen Angelegenheiten.“ so Susanne Blos. „Die Resonanz der Gemeinden und Städten war sehr positiv und ich bin überzeugt, dass der Tag der Gemeinden ein voller Erfolg wird“. Die Veranstaltung soll nach erfolgreicher Durchführung im nächsten Jahr wiederholt werden. Susanne Blos wird nach dem Praktikum bei Baden Racing im November zurück an die Europäische Medien- und Event-Akademie kehren, wo sie im September 2012 ihren Abschluss zur staatlich anerkannten Fachkraft für Event-Management anstrebt. Das Projekt „Tag der Gemeinden“ dient hierbei sicherlich als gute Referenz in ihrer beruflichen Karriere.

Quelle bzw. Informationen von:

D-76532 Baden-Baden
EurAka Baden-Baden gGmbH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht