21.04.2011

Phantastische Märchenfiguren als lebensgroße Plastiken

Phantastische Märchenfiguren als lebensgroße Plastiken märchenhafte Eyecatcher

Aus den Märchenbüchern der Gebrüder Grimm, von H. Ch. Andersen, W. Hauff und 1001 Nacht sind lebensgroße Plastiken entsprungen. In den theatereigenen Werkstätten von HELMNOT THEATER entstanden der Gestiefelte Kater, Frau Holle, die Bremer Stadtmusikanten u.v.m..


Aus den Märchenbüchern der Gebrüder Grimm, von H. Ch. Andersen, W. Hauff und 1001 Nacht sind lebensgroße Plastiken entsprungen. In den theatereigenen Werkstätten von HELMNOT Theater entstanden mit großer Liebe zum Detail und handwerklicher Perfektion die Märchenfiguren der Gestiefelte Kater, Frau Holle, die Bremer Stadtmusikanten, die kleine Meerjungfrau, der Froschkönig, die Sieben Zwerge u.v.m..



Die Figuren sind märchenhafte Eyecatcher. Sie können sie einzeln oder als Gruppe in Form einer Märchengalerie, als Figurenausstellung oder Themendekoration indoor sowie open-air einsetzen.



Zusätzlich bietet HELMNOT THEATER an, die Figuren in kleinen Bühnenbildern oder speziellen Kulissen zu inszenieren, die themenorientiert gefertigt werden können.



Weitere Impressionen sind auf der HELMNOT Website zu finden.





Quelle bzw. Informationen von:

D-09350 Lichtenstein
Helmnot
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht