25.10.2010

Peter Marvey verzauberte Zürich

Peter Marvey verzauberte Zürich

Der Schweizer Starmagier entpuppte sich auch in seiner Heimat als grosser Zuschauermagnet und Verführer: Viermal volles Haus und ein Publikum, das völlig aus dem Häuschen geriet.



Der Schweizer Starmagier entpuppte sich auch in seiner Heimat als grosser Zuschauermagnet und Verführer: Viermal volles Haus und ein Publikum, das völlig aus dem Häuschen geriet.



In den vergangenen vier Oktobernächten verzauberte Peter Marvey mit seiner Show «Magic Mania!» im Theater 11 das Zürcher Publikum. «Eine Hammershow!», «mega», der allgemeine Tenor danach. «Unfassbar, wie es einen in diese Show hineinzieht», sagt ein 48-jähriger Familienvater aus Rapperswil. Zunächst würden die Gedanken im Kopf wie verrückt spielen und man frage sich: «Wie macht er das bloss, wie kann sowas möglich sein?» Und wenn er zum Schluss der Show über die Bühne fliege, sich drehe und winde, dann würden die Augen wie gebannt hängen bleiben. Man komme aus dem sich Wundern und Staunen fast nicht mehr hinaus. «Diese Show hinterlässt ein völlig anderes Gefühl, als alle andern Shows, die ich je erlebt habe. Ich bin richtig erschlagen!»



Eine Mail-Zuschrift: «Lieber Peter Marvey, obwohl ich Teile der Show schon in Ihrem Magic House sehen durfte, war ich wiederum fasziniert und komplett in den Bann gezogen. Sie haben mich und das ganze Publikum gestern abend auf unverwechselbare, fröhliche, bescheidene, ja fast schon familiäre Art, völlig verzaubert.»



Zürichs Radiopionier Roger Schawinski kam ohne grosse Erwartungen zur Premiere. Er hätte ja schon viele ZauberShows gesehen. Sein O-Ton anderntags auf Radio 1: «Peter Marveys Flugnummer hat alles bisherige getoppt. Als er links, rechts, oben und unten über die Bühne flog, im Flug gar noch Schrauben drehte und sich dabei noch umzog, ja das war wirklich!, wirklich! verblüffend. Ich erlebte mit meinem Töchterchen einen grossen Abend.»



Peter Marvey am letzten Abend inmitten seiner magischen Crew: «Danke zauberhaftes Zürich! Wir kommen bald wieder.» Bereits im Mai 2011 wird er wieder im Theater 11 in Zürich spielen. Vorher gönnt er sich zwei Wochen Ferien auf Puerto Rico, danach sind TV-Auftritte (u.a. «Starnacht») zahlreiche Galas, Firmenfeiern im Magic House, aber auch Auftritte in Guatemala, sowie erneut eine längere Auftrittsserie in China geplant.



Aufgrund der grossen Publikumsnachfrage in Zürich wurden bereits jetzt zwei weitere Shows am 13. und 14. Mai 2011 im Theater 11 in Zürich angekündigt.


Quelle bzw. Informationen von:

CH-8835 Feusisberg
PETER MARVEY Magier ohne Grenzen
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht