26.11.2019

Personelle Wechsel beim Wissenschaftlichen Beirat des degefestes

Personelle Wechsel beim Wissenschaftlichen Beirat des degefestes Arbeitstreffen des Wissenschaftlichen Beirats vom degefest in der Hochschule Osnabrück v.l.n.r. Jörn Raith (Vorsitzender degefest), Prof. Dr. Gernot Graeßner, Prof. Dr. Gernot Gehrke, Prof. Dr. Kim Werner, Prof. Dr. Lothar Winnen, Jutta Schneider-Rai

Osnabrück: Prof. Dr. Gernot Graeßner (Euro FH Hamburg) wird verabschiedet, Prof. Dr. Dirk Hagen (SRH Hochschule Berlin) als neues Beiratsmitglied berufen


Das jährliche Arbeitstreffen des Wissenschaftlichen Beirats des Kongressfachverbandes degefest fand am 15. November in der Hochschule Osnabrück statt. In der Wirkungsstätte der Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirats, Prof. Dr. Kim Werner, wurden unter anderem die thematischen Schwerpunkte für das Jahr 2020 diskutiert. Der Wissenschaftliche Beirat des degefestes verfügt mit diesen sieben Veranstaltungs-Professoren über eine akademische Unterstützung, die in diversen Arbeitsbereichen des Verbandes von großer Relevanz ist. In Zusammenarbeit mit dem hochkarätig besetzten Wissenschaftlichen Beirat wird Monitoring hinsichtlich aller wichtigen Entscheidungsprozesse betrieben, neues Wissen gebündelt und im Gesamtkontext eingeordnet. Denn im Fokus aller Arbeiten des Wissenschaftlichen Beirates bleibt die praktische und nachhaltige Nutzbarkeit der Informationen für seine Mitglieder.
Zu den Professoren zählen neben Prof. Dr. Kim Werner auch Prof. Dr. Gernot Gerke (Hochschule Hannover), Prof. Dr. Lothar Winnen und Prof. Dr. Harald Möbus (beide Technische Hochschule Mittelhessen), Prof. Stefan Luppold (DHBW Ravensburg) sowie Prof. Dr. Jerzy Jaworski (Hochschule Heilbronn). Prof. Dr. Gernot Graeßner von der Europäischen Fernhochschule Hamburg legt in diesem Jahr nach zweijähriger Amtszeit seine Aufgabe im Wissenschaftlichen Beirat aus Altersgründen nieder. degefest-Vorsitzender Jörn Raith und Prof. Dr. Kim Werner bedankten sich bei Prof. Dr. Graeßner für die wertvolle Unterstützung. Graeßner wird dem Verband weiterhin als Ehrenmitglied erhalten bleiben.
Neu hinzugekommen ist dafür Prof. Dr. Dirk Hagen von der SRH Hochschule Berlin. Er ist dort als Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Eventmanagement tätig und wird den Wissenschaftlichen Beirat ab sofort mit seiner Expertise ergänzen.

Quelle bzw. Informationen von:

D-46049 Oberhausen
degefest - Verband der Kongress- und Seminarwirtschaft e.V.
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht