22.10.2021

Personelle Veränderung bei DEAplus

Personelle Veränderung bei DEAplus
Anke Lohmann, seit 2001 Leiterin und Geschäftsführerin der Deutschen Event Akademie verlässt die VPLT-eigene Bildungseinrichtung Ende des Jahres.
(Bildquelle: Deutsche Event Akademie GmbH, Hannover)

Anke Lohmann zieht weiter +++ Zum Jahresende 2021 verlässt die Leiterin und Geschäftsführerin Anke Lohmann die Deutsche Event Akademie GmbH Hannover auf eigenen Wunsch. Die Diplom-Ingenieurin für Theater- und Veranstaltungstechnik war seit Januar 2001 für die VPLT-eigene Bildungseinrichtung als Geschäftsführerin tätig. In dieser Zeit hat sie die DEAplus erfolgreich zu einer führenden Weiterbildungseinrichtung der Branche entwickelt.


„Ich hatte das Glück, mit wundervollen Menschen zusammen zu arbeiten, und bedanke mich bei allen, die die DEAplus über die Jahre hinweg unterstützt haben“, sagt Anke Lohmann.

Zeitgleich sucht der VPLT Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik e.V. nach einer neuen Leitung für die Deutsche Event Akademie, die die Geschäfte in der Nachfolge ab Januar 2022 übernimmt. Nach der geregelten Übergabe an die passende Nachfolge wird der VPLT umgehend über die neue Personallösung informieren.

Die DEAplus mit ihren vielfältigen Seminaren, Workshops, Lehrgängen, Updates und Wiederholungsunterweisungen zur Fort- und Weiterbildung in der Veranstaltungsbranche wird selbstverständlich auch in der Übergangsphase sowie danach kontinuierlich weitergeführt. Gleiches gilt für die bisherige Zusammenarbeit mit Kund*innen, Dozierenden, Mitarbeitenden sowie den Verbands-, Kooperations- und Sponsoringpartnern der DEAplus.

Quelle bzw. Informationen von:

D-30179 Hannover
DEAplus Deutsche Event Akademie GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht