12.03.2010

Paralympics 2010 - Otto Bock Health Care im SNOW DOME zu den Paralympischen Spielen in Kanada

Nach Lillehammer, Barcelona, Athen und Peking war RÖDER im Februar in Vancouver bereits zum fünften Mal bei Olympischen Spielen mit Zeltlandschaften vertreten.



Nach Lillehammer, Barcelona, Athen und Peking war RÖDER im Februar in Vancouver bereits zum fünften Mal bei Olympischen Spielen mit Zeltlandschaften vertreten.



Vom 12. bis 21. März, im Anschluss an die Olympischen Winterspiele, kamen rund 600 Sportlerinnen und Sportler aus 64 Nationen zu den Paralympics nach Kanada.



Das Medizintechnik-Unternehmen Otto Bock Health Care war, gemeinsam mit dem Internationalen Paralympischen Komitee (IPC), mit einer großen Ausstellung präsent. RÖDER errichtete hierfür einen Snow Dome mit einer Fläche von 150m² im Zentrum von Whistler, dem Austragungsort der alpinen und nordischen Skiwettbewerbe sowie der Biathlonwettkämpfe.


Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht