24.02.2012

Neuer Markenauftritt für CREATON

Neuer Markenauftritt für CREATON

Ein neues Messestandkonzept, ein umfangreiches Premiumsortiment mit Neuheiten und das vielfältige Tondachziegelprogramm waren die Höhepunkte, die CREATON auf der DACH+HOLZ in Stuttgart präsentierte.


Ein neues Messestandkonzept, ein umfangreiches Premiumsortiment mit Neuheiten und natürlich das vielfältige Tondachziegelprogramm waren die Höhepunkte, die CREATON vom 31. Januar bis zum 3. Februar 2012 auf der DACH+HOLZ in Stuttgart präsentierte. Der komplett neue Markenauftritt der CREATON AG wurde für den Einsatz auf unterschiedlichen Messen entwickelt. Der Entwurf stammt von den Erfurter SÜDSEITE-architekten. Produziert und gebaut haben den Stand die Messeexperten von mac, die das Traditionsunternehmen CREATON seit nunmehr 20 Jahren auf nationalen wie internationalen Messen betreuen. In seinen Abmessungen und Aufbauten vollkommen variabel, kann der Stand für andere Messen in gleichem Erscheinungsbild und gleicher Funktionalität realisiert werden.

Mit seinen drei Komponenten Präsentation, Kommunikation und Catering zeichnete sich der 460 Quadratmeter große Messestand durch klare Linien, strukturierte Anordnungen einzelner Module und moderne Kommunikation aus. Getragen von der konzeptionellen Leitidee „CREATON kann jedes Dach“ haben die Planer abweichend von der klassischen Steildachform zwei konkave Schwünge miteinander kombiniert, diese für die Bereiche Information und Lounge abstrahiert und mit Details aufgewertet. Dazu wurden digitale Elemente in den Markenauftritt integriert. Farbgebung und Gestaltung der Module stellten die Produkte konsequent in den Fokus. Sowohl eingedeckte Dachflächen, Einzelziegel und Zubehör als auch das Produktsortiment waren am Messestand zu erleben. Die Ausstellung der Steildachziegel fand auf gedeckten Dachschrägen statt, während das Sortiment aus Flachdachziegeln als Eyecatcher direkt am Gang platziert wurde.

Die Decke des Messestandes war ergänzend zu den Fernwirkung schaffenden Lichtelementen aus leichtem Stoff geplant. Abgehängte Zylinder über dem Info-Counter und der Lounge präsentierten die Marke CREATON mit Logo und Claim – gleichzeitig fungierten sie als harmonische Beleuchtung über den Modulen. Die Lichtrichtung von oben ähnelte dem natürlichen Lichteinfall der Sonne. Durch die Verwendung von neutral weißem Licht auf den Exponaten war zudem eine naturgetreue Farbdarstellung der einzelnen oder flächig präsentierten Produkte gewährleistet.

Eigens für CREATON entworfene Arbeitstische dienten der Kommunikation in neuer Form und Qualität. Bis zu acht Besucher hatten je Tisch die Möglichkeit, gemeinsam mit den Vertriebsmitarbeitern das Produktportfolio mittels Flipbooks und Touchscreen zu studieren. Spezielle Interaktionswände mit einem Shift-Screen boten ein noch tiefergehendes Informationsangebot. Zur Navigation verschiebt man den Monitor über eine Grafik im Hintergrund. An vorprogrammierten Keypoints erscheinen automatisch Informationen zum angewählten Thema als Video, Text oder Animation.

Auf einem erhöhten Podest war ein beruhigter Bereich zum entspannten Plaudern oder Verhandeln untergebracht. In der Lounge sorgten feinste Lackoberflächen und Lederpolster für eine edle Atmosphäre. Ein geschwungenes Wandelement trennte die Lounge zum Gang hin ab. Die Möblierung aus organisch geschwungenen Stühlen und Tischen konnte nach Bedarf angeordnet werden. Der Küchenblock wurde durch einen U-förmigen Bartresen ergänzt. Eine in die Rückwand der Bar integrierte und bewegte Produktpräsentation weckte die Aufmerksamkeit des Messepublikums.

Die CREATON AG mit Sitz in Wertingen/Bayern ist einer der führenden Premium-Anbieter von Biberschwanz- und Pressdachziegeln in Europa. An neun Standorten mit insgesamt 15 Werken produziert der Hersteller Markenprodukte aus Ton auf Basis modernster Technologien für ein ästhetisches, sicheres und hochwertiges Dach. Die große Auswahl an Farben und Formen bei den Tondachziegeln sowie das passende Originalzubehör bieten eine nahezu unbegrenzte Gestaltungsvielfalt für praktisch jede Dachform. Mit einem engmaschigen Vertriebsnetz und einer ausgeprägten Serviceorientierung setzt die CREATON AG auf Marktnähe und langjährige, vertrauensvolle Kundenbeziehungen – und das seit mehr als 125 Jahren. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter und gehört mehrheitlich zum weltweit tätigen Baustoffkonzern Etex Group in Brüssel/Belgien.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht