03.02.2017

Neue Rubrik zu Themen aus der Event-Szene: Randnotizen

Neue Rubrik zu Themen aus der Event-Szene: Randnotizen Randnotizen
(Bildquelle: COLORI)

Auf der Webseite www.colori-events.de gibt es eine neue Rubrik: Randnotizen. Hier wird es persönliche Betrachtungen und Anmerkungen zu aktuellen Themen und Trends im Eventbereich geben. Den Anfang macht Carola Baumgarten zum Thema „Storytelling“.


Thema: Storytelling

"Als ich mit COLORI in Solingen angefangen habe, vor fast 30 Jahren, habe ich Kindermoden-Geschäfte abgeklappert und ihnen von der Idee erzählt, eine Moden-Show als Kindershow zu inszenieren. Die Mode wurde zu Kostümen, die Schau zu einer Kindershow, zu einer Story mit einer richtigen Handlung, die Models – Kundenkinder – zu Schauspielern. Das Kindermodengeschäft Urban in Solingen war dann auch so mutig, und hat mich machen lassen – mehrere Jahre hintereinander sogar.

Letztens hat mich über facebook eines dieser Kinder – jetzt eine erwachsene Frau – angeschrieben. Sie erzählt heute noch von den tollen Kindermoden-Shows, an denen sie mitmachen durfte.

War das damals schon Storytelling?

Unter Storytelling versteht man das Erzählen einer Geschichte rund um ein Produkt. (www.marketinginstitut.biz)

Storytelling gilt als einer der vorherrschenden Trends im Marketing. In der TV-Werbung wird es gerade ausgeschlachtet – gute Storys oder aber nur gut gemeinte Storys…

Im Eventbereich wird Storytelling schon länger eingesetzt, auch wenn es noch nicht so genannt wurde:
– Die Krimi-Rallye durch den Rheingau, bei der die Teilnehmer selber zu Ermittlern wurden und sogar mit Blaulicht auf Verfolgungsjagd gehen konnten.

– Die Firmenveranstaltung auf der Ronneburg, bei der die Teilnehmer sich erst einmal vor der Burg mittelalterlich wandeln durften, alles „Moderne“ ablegen mussten und so ein Teil des mittelalterlichen Geschehens wurden.

– Die Kompass-Challange durch den Wald, wo an jeder Ecke „Waldwesen“ auftauchten, die besänftigt werden mussten.

Und bei allen Geschichten ging es immer auch um Inhalte, die vermittlet wurden. Ein neuer Geschäftsslogan, eine neue Unternehmens-Struktur, Vorstellung neuer Produkte, etc.

Es ist die „gelebte Geschichte“, die zu einem besonderen Erlebnis für die Gäste wird – ein Erlebnis, an dem die Gäste aktiv beteiligt sind. Ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht, das tatsächlich spürbar und erlebbar wird. Die Teilnehmer des Events, der Story, werden emotional gefangen genommen und mitgerissen. So wird aus einer Veranstaltung ein emotionales Erlebnis, das lange nachwirkt."

Carola Baumgarten, 15. Januar 2017

Quelle bzw. Informationen von:

D-63067 Offenbach
COLORI Carola Baumgarten & Wolfgang Beyer GbR
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht