26.09.2012

Neue Kreativitätsmethoden

Neue Kreativitätsmethoden Referent Holger Erdrich

Workshop der Internationalen Event- & Congress-Akademie am 15.11.12 in Mannheim - Jetzt anmelden!


Viele wissen heutzutage zwar welche Kreativmethoden es gibt, fast jeder hat schon mehr oder weniger erfolgreiche Brainstormings erlebt, aber nur wenige trauen sich auch an ausgefallene Methoden heran, nur wenige haben positive Erfahrungen mit neuartigen Kreativtechniken gemacht. Wer hat schon in 30 Minuten ein neues Produkt entwickelt? Es ist häufig der Druck, der die Kreativität hemmt, ein schnelles Ergebnis liefern zu müssen. Die Zeit für eine gründliche Vorbereitung fehlt schlicht.

Gerade in solchen Situationen ist es wichtig, sich für die passende Methode zu entscheiden. Der Prozess der Kreativität ist nicht die Anwendung verschiedener Techniken, sondern beginnt schon viel früher. Etwa bei der Formulierung der Frage und im Anschluss daran bei der Vorbereitung eines "workshops" oder "meetings" und er endet auch nicht mit der Idee, denn erst dann beginnt der eigentlich spannende Teil - bewerten, selektieren und ausarbeiten. Die Techniken sind "nur" das Werkzeug, die Idee beginnt mit dem Problem und führt über Niederlagen und Enttäuschungen zum Erfolg. Wir alle können mit den Werkzeugen umgehen, aber nur wenn wir wissen, was wir aus dem vorhandenen Material schaffen wollen und können. Nur so entstehen neue Perspektiven.

Moderator und Konzeptioner Holger Erdrich führt Sie in die Geheimnisse der Kreativität ein.

Nähere Infos finden Sie unter www.ieca-mannheim.de/seminare/kreativitat-ist-kein-privileg-motivation-durch-grenzenloses-denken/

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht