05.10.2016

Musik in den Häusern der Stadt – Madame Pomsky

Musik in den Häusern der Stadt – Madame Pomsky Madame Pomsky

Das "Madame Pomsky Orchester" erzählt Geschichten, die – wie das Leben und die Liebe – einen schönen Anfang, mindestens eine Katastrophe und ein unerwartetes Ende beinhalten. Im Rahmen des Festivals „Musik in den Häusern der Stadt“, das sein 20-jähriges Jubiläum feiert, freut sich das bauwerk köln, das Duo am 3. November im Fotostudio zu begrüßen.


In Köln wird in diesem Jahr das 20. Jubiläum des Festivals „Musik in den Häusern der Stadt“ gefeiert! Was als kleine Festival-Idee in Köln begann wurde schnell zu einem vielseitigen und etablierten Format – ein Festival, das sich feiern lassen kann!

Dank der ursprünglichen Fabrik-Kulisse und der authentischen Stimmung ist das bauwerk köln Studio, eine der schönsten Kulissen für Madame Pomsky. Es besticht durch seinen Industrieloft-Charakter, dem rauen Charisma unverputzter Wände und den mehr als 10 Meter hohen Decken – für das "größte" Orchester der Welt ein idealer und intimer Rahmen!

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht