02.03.2010

Möglichkeiten von E-Mail Marketing nicht ausgeschöpft - Neue Konferenzmesse Email-Expo startet am 19. Mai

Die Möglichkeiten des Marketinginstruments E-Mail werden in Deutschland nicht professionell ausgeschöpft. Laut einer Studie der Firma Absolit setzen nur vier Prozent der befragten deutschen Unternehmen sogenannte Multipart-Newsletter ein.



Die Möglichkeiten des Marketinginstruments E-Mail werden in Deutschland nicht professionell ausgeschöpft. Laut einer Studie der Firma Absolit setzen nur vier Prozent der befragten deutschen Unternehmen sogenannte Multipart-Newsletter ein. Weniger als die Hälfte werten ihre E-Mails statistisch aus. Dabei messen die Befragten einer Studie der Deutschen Post AG zum Thema Dialogmarketing dem Medium E-Mail Marketing die am stärksten wachsende Bedeutung bei. Um die Professionalisierung des Themas in Deutschland voranzutreiben, organisiert die Akademie Messe Frankfurt am 19. Mai eine Konferenzmesse zum Thema E-Mail Marketing. Auf der Email-Expo können sich Verantwortliche aus den Bereichen Marketing, Internet, Werbung und E-Commerce umfassend über den aktuellen Wissensstand in diesem Bereich informieren. Fachgrößen der Onlinebranche präsentieren auf dem Frankfurter Messegelände die neusten Trends und technischen Entwicklungen. Ein umfassendes Vortragsprogramm unter dem Motto erfolgreiches, kostengünstiges E-Mail Marketing ergänzt die Email-Expo. Die Konferenzmesse öffnet ihre Tore in der Zeit von 9 Uhr bis 19 Uhr. Für Fachbesucher, die sich vorab online registriert haben, ist der Eintritt kostenfrei.



In den USA werden E-Mailformate wesentlich intensiver genutzt als hierzulande. Die US-Unternehmen wissen um die Effizienz der direkten Kundenansprache via E-Mail und wenden sie professionell an. Laut einer Studie von MarketingSherpa setzen 94 Prozent der US-Unternehmen bereits E-Mail Marketing gezielt ein. In Deutschland hingegen wird bisher noch kaum über E-Mail Marketing gesprochen. Zwar nutzt inzwischen fast jedes Unternehmen das Format E-Mail für die Versendung von Newslettern oder im Kontakt zu Interessenten und Kunden, allerdings kommen dabei nicht alle technischen Optimierungsmöglichkeiten wie die statistische Auswertung oder die automatische Optimierung der Versandzeit von Massen-E-Mails zum Tragen. 



Laut Bèatrice Klocke, Leiterin der Akademie Messe Frankfurt, besteht auf der Konferenzmesse Email-Expo „für Marketing-Verantwortliche die einzigartige Möglichkeit, sich Anregungen von Experten für eigene Email-Kampagnen zu holen."

Dr. Torsten Schwarz, Geschäftsführer der Absolit GmbH und Partner der Email-Expo, erläutert: „Der Versandhandel hat die Effizienz des E-Mail Marketings bereits erkannt. Ein Viertel des Online-Versandhandelsumsatzes ist auf den Anstoß per E-Mail zurückzuführen".



Detaillierte Informationen zur Email-Expo sowie zur kostenlosen Registrierung findet man unter www.email-expo.de.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht