26.02.2014

Mobile Eventhallen auf der Barcelona Fashion Show

Mobile Eventhallen auf der Barcelona Fashion Show

Hochkarätige Mode-Events wie die ‚Panorama Berlin‘ in Schönefeld oder die Bread & Butter auf dem Flughafen Tempelhof sind zwei Beispiele dafür, dass mobile Event-Architekturen sich hervorragend für die Inszenierung großer Marken eignen.


Hochkarätige Mode-Events wie die ‚Panorama Berlin‘ in Schönefeld oder die Bread & Butter auf dem Flughafen Tempelhof sind zwei Beispiele dafür, dass mobile Event-Architekturen sich hervorragend für die Inszenierung großer Marken eignen. Die Frage nach dem ‚warum‘ ist dabei schnell beantwortet. Bei einem Mode-Event wie der Barcelona Fashion Show geht es vorrangig darum, individuelle Trends und Entwicklungen gekonnt in Szene zu setzen. Dazu gilt es einen Raum zu schaffen, in dem Markenbotschaften nachhaltig adressiert werden können. Und individueller als mit mobilen Eventhallen kann man Erlebniswelten nicht inszenieren.


‚Delta‘ Zelt-Design für große Modemarken

Vom 27. bis 31. Januar 2014 fand die neue Ausgabe der Barcelona Fashion Show statt. Die Messe hat sich die Förderung und Internationalisierung der Mode auf die Fahne geschrieben, sie ist Treffpunkt der spanischen Modebranche. De Boer baute in Barcelona für die katalanische Modemesse eine Deltakonstruktion, die den Designansprüchen der Veranstalter mehr als gerecht wurde. Hier präsentierten die Hauptsponsoren der Barcelona Fashion Show ihre Marken. Außerdem zeichnete De Boer für die Konstruktion der Backstage-Bereiche verantwortlich.
Mehr Infos finden Sie unter:
www.deboer.com/de-de/aboutdeboer/news/

Quelle bzw. Informationen von:

D-45663 Recklinghausen
De Boer
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht