21.05.2012

marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG erreicht den sechsten Platz im Ranking-Ergebnis der deutschen Eventagenturen

Im Mai 2012 ist marbet Deutschland im gemeinsamen Ranking der Fachzeitschriften W&V, Horizont und dem Branchenverband FME (Forum Marketing Eventagenturen) der deutschen Eventagenturen auf Platz sechs gewählt worden.


Im Mai 2012 ist marbet Deutschland im gemeinsamen Ranking der Fachzeitschriften W&V, Horizont und dem Branchenverband FME (Forum Marketing Eventagenturen) der deutschen Eventagenturen auf Platz sechs gewählt worden. Basis für diese Platzierung bildet der Honorarumsatz in Höhe von 9,23 Mio. Euro bei einem Gesamtumsatz in Höhe von 43,1 Mio. Euro, der mit 141 Mitarbeitern erzielt wurde. „Wir freuen uns sehr über diese Platzierung und können zu Recht stolz darauf sein. Zudem ist der mit dem sechsten Platz verbundene Honorarumsatz mit Abstand das höchste Honorarvolumen, das wir je hatten. Wir konnten unseren Honorarumsatz fast verdoppeln“, so Ingo Schwerdtfeger, Mitglied der marbet Geschäftsleitung.



Die marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG ist ein Tochterunternehmen der Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künzelsau. Gegründet im Jahr 1996 als Agentur für das Projektmanagement für Veranstaltungen der Würth-Gruppe, richtete man bereits im Jahr 2000 einen strategischen Fokus auf externes Marktpotenzial. Bereits 2008 wurden 50 Prozent Auftragsvolumen mit externen Kunden generiert. Heute gehören namhafte regionale und globale Kunden aus der Industrie, dem Handel und dem Dienstleistungssektor wie beispielsweise Siemens, Bosch, Henkel oder die Bausparkasse Schwäbisch Hall zur Referenzliste des Unternehmens, das 2011 als eine der ersten Agenturen nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert wurde.



Das Unternehmen beschäftigt aktuell 185 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist mit nationalen Vertriebsbüros in Düsseldorf und München sowie in Österreich, der Schweiz, Spanien und Italien international aufgestellt. Derzeit wird eine weitere Auslandsniederlassung in Shanghai/China gegründet, wo bereits im Jahr 2011 zwei große Aufträge für Mercedes und Audi realisiert werden konnten.



„Live-Kommunikation ist eine anspruchsvolle Aufgabe und die Erwartungen unserer Kunden sind hoch. Unser Ziel ist es, sie kreativ zu übertreffen. Langfristig wollen wir uns im Markt als Marke etablieren und unter die Top-3-Agenturen in Deutschland kommen“, stellt Ralph Herrmann, Mitglied der marbet Geschäftsleitung und verantwortlich für den Bereich Events und Incentives, ganz klar fest.



In diesem Jahr ist marbet Ausrichter des Branchenawards Adam und Eva. Die über 1.600 geladenen Veranstaltungsgäste sind die Crème de la Crème der Branche: Entscheider aus Messe, Event und Wirtschaft. Für marbet ist das eine hervorragende Gelegenheit, 15 Jahre Agenturerfahrung und die Leidenschaft für Live-Kommunikation unter Beweis zu stellen. Sowohl der marbet Geschäftsbereich Events und Incentives, die eigene Kreativabteilung als auch der Geschäftsbereich Entertainment für Unterhaltungsprogramm, Künstler und Moderatoren sind hier bis zum Äußersten gefordert. Das VIP-Teilnehmerhandling der marbet Gäste wird vom eigenen Geschäftsbereich Guest and Travel erledigt.



Darüber hinaus hat marbet noch die Geschäftsbereiche rund um das Thema Reisen: Business Travel zur Abwicklung des kompletten Reisemanagements insbesondere von mittelständischen Unternehmen, Privatreisen (vertreten durch das in Künzelsau ortsansässige Travel Center) sowie den neu gegründeten Bereich Premium Travel für exklusive Individualreisen.



Tobias Rieger, das dritte Mitglied der marbet Geschäftsleitung, fasst zusammen: „Das marbet Leistungsspektrum verspricht eine „Alles-aus-einer-Hand-Synergie”. Selbstverständlich können jedoch alle Leistungen auch separat angefragt und gebucht werden. Und … Routine? – Die gibt es bei marbet nicht!“

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht